SvV Narben, Abturn beim Sex?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

Ich habe mich auch sehr lange selbstverletzt und vor ein paar Monaten damit aufgehört. Mein Partner hat damit gar kein Problem, auch wenn man sagen muss, dass meine Narben jetzt nicht ganz so krass aussehen wie bei anderen, weil ich immer sehr genau darauf geachtet habe alles gut zu versorgen. Bei meiner letzten Freundin habe ich mich allerdings noch selbstverletzt, hatte also auch immer frische Wunden. Da kam dann doch schon mal die Frage "Warum machst du das? Bist du mit mir nicht glücklich?" Und sowas finde ich dann doch immer schwierig, weil es den Partner mitreinzieht.

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jane00
25.07.2016, 15:57

Danke für den Stern! :)

0

Eine Frau, mit der ich hin und wieder Sex habe, hat unzählige, unübersehbare SvV-Narben auf Armen und Schenkeln. Mein erster Gedanke beim ersten Zusammentreffen war "gleich mal nachsehen, ob auch frische Verletzungen darunter sind...", was allerdings nicht der Fall war.

Ich habe sie dann darauf angesprochen und sie hat mir erzählt, warum sie sich als Teenager geritzt hat (sie ist jetzt 25) und dass sie schon vor Jahren damit aufgehört hat. Sie erscheInt mir tatsächlich psychisch stabil und seitdem ist das beim Sex zwischen uns kein Thema mehr.

Wenn Du also solche Narben hast, dann versuche sie nicht zu verstecken, sondern geh offen damit um. Ein Mensch, der Dich mag, kann damit umgehen - mit Jemandem, der sich bei Intimitäten verkrampft, sich versucht zu verstecken, sich nicht ausziehen mag oder beim Sex auf "Licht aus" besteht, zurechtzukommen ist allerdings für die Meisten ein Problem, da der Grund für dieses Verhalten ja für denjenigen nicht klar ist und womöglich für "mag mich nicht" usw. gehalten wird... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinen Freunden hat das bis jetzt keinen gestört. Ich habe vor 7,5 Jahren aufgehört und nachdem viele nach dem Warum gefragt haben und ich alles erzählt habe, ist das dann kein Thema mehr. Vielmehr ist es eher so, dass sich die meisten Sorgen machen und einem helfen wollen, davon loszukommen (sofern man es noch betreibt).

Und den es stört, hat dich nicht verdient, es gehört zu dir dazu und hat deine Persönlichkeit mit beeinflusst und dich zu dem gemacht, was du bist (so blöd das vllt klingt). Viele gehen daraus viel stärker und selbstbewusster hervor, als sie es ohne vllt nie geschafft hätten.

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich wäre das kein Problem. Aber es gibt sicher welche für die es eins wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garnicht. Ich weiß dass es mein Partner nicht mehr tut und warum er es getan hat - ich Liebe ihn trotzdem über Alles und finde ihn wunderschön und sexy :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Repwf
09.05.2016, 17:54

Und wie würdest du reagieren wenn er irgendwann "neue" hat (wenn auch "schon" ne Woche alt)? 

0
Kommentar von TheFreakz
09.05.2016, 17:57

Ich weiß, dass er mir das sagen würde und ich wäre ihm nicht böse, ich würde ihm helfen bzw zur Seite stehen. Und selbst dann würde es mich nicht abturnen..

0

Ich könnte es akzeptieren, wenn es der/die richtige Freund/in wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an ob sie schon alt sind oder noch nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justweirdstuff
09.05.2016, 16:49

Naja sowohl alte als auch "frische" also ca ne Woche alt

1

Was sind svv Narben? Dann kann ich die Frage vielleicht beantworten 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justweirdstuff
09.05.2016, 16:50

Narben die aus SvV (Selbst verletzendes Verhalten) entstanden sind

0
Kommentar von MissRatlos1988
09.05.2016, 16:52

ah ok. naja bei alten Narben würde ich drüber hinweg sehen, bei neuen eher mal dem Grund nachgehen.

0

Was möchtest Du wissen?