SVV Großeltern erklären

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also es kommt auch darauf an, was du für ein Verhältnis zu deinen Großeltern hast, ein enges, vertrautes oder eher entferntes.

Entweder du erklärst es ihr ganz genau, wie du dich gefühlt hast, wenn ihr ein enges Verhältnis habt.

Oder du sagst einfach, es gab eine Zeit in deinem Leben wo es dir sehr schlecht ging und "das" hat dir geholfen, dich in dem Moment besser zu fühlen. Aber diese Phase ist vorbei.

Sollte ner klugen Oma genügen.

Übrigens hab ich irgendwo mal gelesen, daß es gerade zu Kriegszeiten das nicht gab, weil es sowieso außenherum ganz viel Leid, Schmerz, Angst, Kälte, Hunger usw. gab, also das hat genügt irgendwie, da brauchte man nix mehr zusätzlich machen. Ich kanns leider nicht mehr so genau wiedergeben, aber so in dem Sinn.

Danke für deine Antwort! Naja, früher hatte ich ein sehr sehr enges Verhältnis zu meinen Großeltern, aber es hat sich im vergangenen Jahr etwas entfernt, da ich mich vor allem und jedem zurückgezogen habe... Meine Großeltern kennen mich eben noch eher als das kleine, vor Lebensfreude sprühende Mädel... aber ich bin eben das Gegenteil geworden... Deshalb wären sie wohl mehr als geschockt...

0

Was möchtest Du wissen?