SvV erreichen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich persönlich käme nie auf die Idee mich am Unterarm zu verletzen, weil es viel zu auffällig wäre und ich nicht will, dass jeder Mensch weiß, dass ich mich selbst verletzt habe. So konnte ich auch mit einem Brett vor dem Kopf rum laufen auf den steht:" ich bin psychisch angeschlagen! ".

Ich kenne auch viele andere Menschen die sich niemals am Unterarm ritzen wurden, aus den eben genannten Gründen.

Wieder anderen ist es vollkommen gleichgültig, ob es jemand mitbekommt oder nicht.

Noch anderen fehlt einfach Platz für weitere Wunden.

Das sind alles Aussagen, die man zu Ohren bekommt.
Merkwürdig sind meiner Meinung nach nur die letzten beiden Aussagen.

Die vorletzte wird dann merkwürdig, wenn ein Mensch wissen will, wie er diese Narben verstecken kann.

Die letzte ist merkwürdig, weil sich ein Mensch auch alte Wunden /Narben erneut aufschneiden könnte.

Ein ist und bleibt allerdings klar. Ritzen ist immer sche iße. Auch ein Mensch, der sich "ritzt" um Aufmerksamkeit zu bekommen, ist schlicht und ergreifend arm dran, weil er so wenig Aufmerksamkeit bekommt, dass er zu drastischen Mitteln greifen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann da aus meiner Erfahrung sagen, dass ich am Arm einfach die "besten" Ergebnisse erzielt habe. Es hat am meisten geblutet und war im Nachhinein immer sehr schmerzhaft. Mit Aufmerksamkeit hatte das wenig zu tun. ABER es ist enorm wichtig, dieses Verhalten abzulegen.  Ich habe es geschafft, und mir geht's ohne svv deutlich besser  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lunavalles
01.09.2016, 22:12

ok das freut mich:) dann weiterhin alles Gute!

0

Das ist eine unglaublich gute Frage! Ich kann jetzt nur aus meinen Erfahrungen sprechen. Ich hab angefangen, mich am Arm zu verletzen, als ich damals Depressionen hatte. Als es dann einigen auffiel, fing ich an, es z.B. am Oberschenkel oder sowas zu machen, weil ich es geheimhalten wollte. In gewisser Weise ist es ein Hilfeschrei und oft hätte ich mir gewünscht, jemand hätte die Narben gesehen und wäre für mich da gewesen (aber oft auch das genaue Gegenteil, es war schwierig) . Ich denke, nicht jeder hat das Selbe Ziel. Manche wollen damit erreichen, dass jemand mehr aufmerksam wird, andere machen es ohne groß nachzudenken wo sie sich ritzen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qqquestionnn
02.09.2016, 07:01

genau so ging es mir auch, irgendwie wollte ich teilweise, dass es jemand sieht und mir hilft, andererseits habe ich mich anfangs auch ohne Wunden (also als alles verheilt war) nicht getraut kurzärmelige Oberteile anzuziehen

1
Kommentar von Lucaderfragende
02.09.2016, 15:08

Kann man dann nicht also sagen, dass ritzen was mit aufmerksamkeit zutun hat? Aufmerksamkeit suchen wollen muss ja nichts negatives sein.

0
Kommentar von lunavalles
02.09.2016, 20:07

Das hast du gut beschrieben danke:)

1
Kommentar von Lucaderfragende
03.09.2016, 08:28

Danke für die Aufklärung :) Aus irgendeinem Grund fühlen sich manche, die sich Ritzen, gleich angegriffen, wenn man behauptet ritzen hätte was mit Aufmerksamkeit zutun.

1

Erreichen möchten die wenigsten mit SvV aus der Umwelt etwas. Der Arm ist häufig am "logischsten".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also... ich hab mich auch am arm.. sogar am oberarm verletzt .... aber nicht um Aufmerksamkeit zu erregen.... sondern weil ich finde das sich das an verschiedenen Körperteilen anders anfühlt...... am oberschenkel.. hab ich z.b angefangen dann tiefer zu schneiden... und am Oberschenkel und unterarm fühlt sich das irgendwie komisch an deswegen bin ich beim oberarm geblieben xD....... ja ich find meine Erklärung auch komisch....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laurena94
02.09.2016, 00:37

Naja das Thema ist sowieso sehr eigen. aber ich denke ich verstehe was du meinst. Ging mir genau gleich. Deshalb hab ich mich am Unterarm verletzt weil es da einfach ein anderes für mich besseres Gefühl war als wo anders. wobei es im Nachhinein besser war das ich aufgehört habe. man fokussiert sich durch das verletzen irgendwie unbewusst auch auf das schlechte obwohl man das Gefühl hat es hilft. Naja

0
Kommentar von Anonym989
03.09.2016, 15:20

joa 😅 vielleicht komm ich iwann auch mal zu dem schluss

0

Ich hab mich auch nur am Unterarm verletzt. Das hatte aber nichts mit Aufmerksamkeit zu tun. Die Stelle war für mich am einfachsten zu erreichen. Mehr auch nicht. Bis jetzt konnte ich die Narben an dieser auffälligen Stelle verstecken;)
Also,nein. Nicht jeder beabsichtigt gleich Aufmerksamkeit. Meist ist es einfach die naheliegendste Stelle zum ritzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kittheylove
02.09.2016, 13:51

Wie machst du das im Sommer?

0
Kommentar von FelinasDemons
02.09.2016, 14:05

Dünne Westen;)

0

Am Arm kann man leixhter tiefer schneiden...
Am Bein und der Hüfte ist das schwerer.
Ich denke nicht dass das groß was zu bedeuten hat wo man sich selbst verletzt, das was zählt ist, dass man es überhaupt tut und es einem nicht gut dabei geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm.. könnte sein,  dass derjenige mehr Aufmerksamkeit möchte, aber ich glaube, dass das meist einfach "Zufall" ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich verletze mich nur am Arm und möchte keine Aufmerksamkeit, sondern eher das Gegenteil. Ich denke, meistens ist es einfach nur Zufall :) Aber das ist eine echt gute Frage:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?