svv ausreden?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich bin zwar jetzt blöd und freu mich schon auf den shitstorm, aber ich geb dir tatsächlich nen Tipp... Machs nich an den Armen. Machs auf der Fußoberseite, am Oberschenkel, an der Hüfte... es gibt so viele andere Stellen. Hmm... ein bisschen triggert mich das grade, weil ich das selbst zwei Jahre gemacht habe 😁 Das ist der eine Punkt. Ausreden kannst vergessen, das glaubt dir leider keiner, va wenn es Schnitte sind und keine Kratzer. Der andere Punkt ist der mit der Hilfe... is halt immer so ne Sache, hm? Ich persönlich finde ritzen nicht schlimm. Es ist nicht normal, ja, es kann auf viele psychische Krankheiten hindeuten und es hinterlässt auch im Kopf und in der Seele Narben, ja. Aber ich bin an einem Punkt, wo ich ein bisschen damit Frieden geschlossen habe und sagen kann "okay, das machen Leute, das habe ich gemacht und solange es hilft und es sie vom Selbstmord abhält oder bevor was schlimmeres passiert, ist Ritzen okay." Und ich werde trotzdem soweit gehen, dir anzubieten zu erzählen, was los ist, zu reden und zu kucken, ob es nen anderen Weg für dich gibt. Wie gesagt, es ist okay, du darfst das machen. Vielleicht gibt es Dinge, die dir gut tun und auch helfen. Alles Liebe dir! Julia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Calista18
30.08.2015, 23:54

Aber das wäre ja unsinnig, wenn sie sich da verletzt wo es niemand sieht bekommt sie keine Aufmerksamkeit. Wenn man sich selber verletzt weil man wirklich krank ist, dann stellt man nicht so eine dumme Frage hier. Dann denkt man 5 sec. nach und weiß, dass man es entweder da macht wo es niemand sieht, oder man versteckt es dauerhaft. Die TE will einfach nur Mitleid. Dieses dämliche rumzeigen seiner möchtegern Kratzer und auf Nachfrage ,,es ist nichts" antworten ist nerviges, kindisches Aufmerksamkeitsgehabe. 

0
Kommentar von Lillboooo333
31.08.2015, 00:30

danke einfach danke. 

0
Kommentar von WhiteShadoe
02.09.2015, 11:37

Wow okay, wenn du das so siehst... 😂😂😂 Weißt du, selbst wenn man sich selbst verletzt, nur weil man Aufmerksamkeit will, heißt das nicht, dass es der Person gut geht. Denn sonst wäre die Aufmerksamkeit nicht so wichtig, dann fehlt demjenigen hat ein großes Stück Liebe in seinem Leben und er versucht sie so zu bekommen, durch Mitleid. Und das ist okay...

0
Kommentar von WhiteShadoe
08.09.2015, 21:41

Ich denke schon, dass das gesehen wird. Ich denke, dass man den Unterschied erkennt. Es gibt Leute, die ihn nicht sehen, ja, aber die sehen auch sehr viele andere Dinge nicht und auf deren Meinung kommt es auch nicht an, weil die nicht helfen können. Da isn großer Unterschied zwischen ein bisschen "rumgeschnibbel" und der tatsächlichen Sucht, die dicken Narben und tiefen Schnitte am ganzen Körper. Und dennoch glaube ich, dass auch den "rumschnibblern" geholfen werden darf und muss, weil sich JEDER, der sich selbst verletzt einbildet, dass es ihm schlecht geht, auch die, die von aussen betrachtet keine so riesen Probleme haben. Und ich weiss schon, welchen Typ Mensch du meinst, mit aufmerksamkeitssuchend, ich hab das Klischee genau im Kopf und ehrlich gesagt ist eine Freundin von mir eine Aufmerksamkeitssuchende. Aber ich helfe lieber jedem, der sich selbst wehtut, als irgendwas zu übersehen und am ende ist derjenige tot. Bei mir haben Jahre lang die Leute gemeint, ich brauch Aufmerksamkeit und ich habs selbst auch iwann geglaubt, aber im Endeffekt hatte ich dann halt doch ne psychische Störung, wie man festgestellt hat, also... man kann nie wissen, ne? 😁😋 Und ich verstehe deine Ansicht trotzdem.

0

"Schon verrückt da zu helfen" aber wenn du sie nicht in Reihe und Glied machst kannst es evtl. Auf eine Katze schieben? Außer sie sind natürlich zu tief dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn bei mir jemand was gesehen hätte, hätte ich schon sagen müssen, dass ich einen Karton voller Skalpelle gefallen bin.. das waren keine Kratzer mehr und da hätte ich mich nie im Leben rausreden können.  

Wenn du nicht willst, dass man sie sieht, trage sie nicht offen. 

Ansonsten steh dazu. 

Und doch, du brauchst Hilfe.. Aber das weißt du selbst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lblmr
22.04.2016, 23:25

ist bei mir auch so. wenn das jetzt jemand sehen würde.. ich könnte mich nicht mehr tausenden. es ist zu offensichtlich

0

Vielleicht dass es von einer Katze kommt, von einem Dornbusch oder wenn es an den Oberschenkeln ist kann man sagen dass das Dehnungsstreifen sind vielleicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langärmlich tragen!! Lass es gar nicht dazu kommen das sie jmd sieht. Und wenn dann sag Katze oder weiß nicht hast dich gekratzt oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

'das war m\\\\\\\\eine Katze' 'bin blöd gefallen' 'meine kleine schwester\\\\\\\\bruder hat mich gekratzt' sonst fällt mir nix ein, oder Versuch es überzuschminken. Aber trotzdem muss ich dazu schreiben, such dir Hilfe! Egal was passiert ist, das ist doch keine Lösung👎

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag einfach dich hat z.b. eine Katze gekratzt oder ein Hund. Trdm. Solletest du dir hilfe suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es interessiert niemanden ob du dich selbstverletzt oder nicht. 

Wenn du wirklich keine Aufmerksamkeit dadurch haben willst, dann zeig die Kratzer einfach nicht durch die Gegend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also bei mir als ausrede waren immer meine ratten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine Psychische Krankheit 

Das hat dir jemand anderes angetan 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?