SVERWEIS/VLOOKUP von Google Sheet zu Excel Dokument?

1 Antwort

Wenn die Zahl beim sverweis nicht vorhanden ist wie muss ich die Formel umstellen, dass er quasi die nächstbessere Zahl nimmt?

Alsooo

der SVERWEIS und ich werden wohl nie Freunde.

Wenn ich jetzt beispielsweise eine Tabelle habe in welcher auf der einen seite die dollar kurse und auf der anderen Seite die jeweiligen Daten stehen. Dann möchte ich durch den SVERWEIS die kurse in einer anderen Tabelle haben die schon die Tage stehen hat und sagen wir in der Tabelle ohne kurs steht 21.05.2016 aber vom 21.05.2016 gibt es keinen kurs.

Wie muss ich die Formel umstellen damit der den kurs vom 20.05 oder vom 22.05 nimmt ?

Liebe Grüße

...zur Frage

Datenabgleich Excel

Hallo,

ich muss Daten aus 2 Tabellen abgleichen. Ich habe in einer Tabelle eine Spalte mit Auftragsnummern und in einer anderen Tabelle ebenfalls. Einige sind aber in der 2ten nicht vorhanden. NUn muss ich abgleichen, welche Nummern fehlen. DIes habe ich bisher mit einem Sverweis probiert, aber ich scheitere immer... hat vllt jmd einen Ansatz für mich? Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Bei Excel alle Felder gleichzeitig zur Zahl umwandeln?

Durch eine besondere Formatierung ist es mir nicht möglich durch den SVERWEIS die Zahlen aufzuspüren, damit meine ich das ich 2 verschiedene Excel Tabellen vorgesetzt bekam in welchen ich die Projektnummer vergleiche sollte, also ob welche aus der kleinen Liste in der großen fehlen. (Ich hoffe das versteht jemand :D) auf jeden Fall ist das leider nicht möglich da die Projektnummern der großen Tabelle quasi nicht als Zahl formatiert sind und ich jede einzeln umwandeln muss, hat mir diesbezüglich vielleicht jemand einen Tipp? :D

ich Danke schon jedem im Voraus der sich Gedanken dazu macht

PS: ich weiß das es manuell möglich ist, aber ich hab knapp 7000 Zeilen mit Projektnummern

...zur Frage

Excel: Wenn-Dann Funktion mit SVERWEIS?

Hallo!

Ich möchte in Excel ein Formular anlegen, das beim Adressaten vergleicht, ob er eine bestimmte Funktion erfüllt.

Beispiel:

Tabellenblatt 1 enthält das Formular, Tabellenblatt 2 die Kundendaten.

Spalte A enthält die Kundennummer, Spalte B den Empfänger, Spalte C den zweiten Empfänger. In Spalte D steht die Funktion des Empfängers B, beispielsweise der Text "gesetzlicher Vertreter":

In Tabellenblatt 1, d.h. im Formular, soll nun z.B. in Zelle A13 der Empfänger stehen. Sofern in einer Zelle in Spalte D der Text "gesetzlicher Vertreter" enthalten ist, soll entsprechend Empfänger B als Adressat verwendet werden. Andernfalls entsprechend der Empfänger A.

Als Suchkriterium gilt die Kundennummer in Spalte A.

Mit der Funktion SVERWEIS ist es ja möglich, über die Kundennummer den Kundennamen herauszufiltern:

=SVERWEIS(A13;Kundenliste!A1:D20;A1:A20;0)

Frage: Wie kann ich diese Funktion umwandeln, so dass sie mir automatisch mit der Eingabe einer Kundennummer in Tabellenblatt 1 den richtigen Empfänger ausgibt? Funktioniert das mit der zusätzlichen Verwendung einer WENN-DANN Funktion?

Herzlichen Dank im Voraus für die Hilfestellungen! :-)

...zur Frage

Gibt es bei Google Drive/Docs ein Script, was mir die Entfernungen zwischen zwei Orten und die Fahrtzeit ausgibt?

Liebe Community,
ich suche gerade eine Lösung für meine Tourenplanung. Ich arbeite sehr viel mit Google Docs und habe da alle Adressen, die ich anfahren muss eingetragen. Dahinter soll jetzt der Fahrtweg bis zu nächsten Adresse ermittelt werden.
Einfach Google Maps dafür zu verwenden ist recht umständlich.

Für Excel habe ich eine entsprechende Formel, die mir das ausrechnet (Entfernung + Fahrtzeit) eingebunden in ein Makro, welches Dabei eine Abfrage bei Google macht.
Wer hat Ahnung oder auch das Interesse daran, das Makro vielleicht in ein Google Script umzuschreiben? :)

...zur Frage

Excel: sverweis funktioniert in jeder 3.zeile nicht?!

Hello liebe Excel-Experten,

ich hab ein Problem, dass ich nicht ganz verstehe. Ich habe 2 Tabellenblätter, wobei im 1. Blatt die Daten 1.1.2010 00:00 bis 31.12.2010 23:00 in Spalte A untereinander stehen. In Spalte B gibt es einen Sverweis, der Spalte A mit einer Matrix im 2.Tabellenblatt (Spalten A-D) verlgleichen soll und INhalt der Spalte D ausgibt. Im 2. Tabellenblatt gibt es in Spalte A eine Wenn-Formel, die sich auf B bezieht.

Spalte A aus Blatt 1 = Spalte A aus Blatt 2 (eigentlich). Hab das mit verschiedenen Formatierungen überprüft. Es gibt meines Wissens nach keinen Unterschied. Trotzdem findet der sverweis jeden 3. Wert NICHT! (und das bei 8760 Werte) obwohl die Werte garantiert vorhanden sind. Formeln und Formate sind die selben!

Ich kann mir nicht erklären, warum das so ist und bitte euch um euer Wissen!

Danke, LG Carina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?