Suzuki GSX 1300 Hayabusa auf 34 PS drosseln.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

theoretisch möglich ! allerdings wird son bike mit 34ps verdammt schwer und die hayabusa ist nicht grad ein leichtgewicht... dazu noch ist es ultra peinlich mit ner busa und nem 34ps drosselsatz zu fahren :D also damit würde ich mich wirklich nicht auf die straße trauen^^ und der motor findet das warscheinlich auch nicht witzig sone vergewaltigung...

insgesamt ne blöde idee... lieber mit was anderem einfahren und dann wechseln... das sind aber die typischen ich mach grad mein führerschein fragen die sich nach ner zeit sowieso wieder erübrigen :P

34ps :D hatte mein roller als ich 16 war ^^ KW anliegend versteht sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JG265
26.03.2012, 18:13

OK werd ich weitergeben, finde ich persönlich auch ziemlich dämlich... hayabusa wurde nicht umsonst zum Mytos XD

0

Das ist schon hart .  Die arme Hayabusa .  Ich hole mir maximal eine mit 750ccm und dann fahre ich die ungedrosselt .  für ihn wäre es viel sinnvoller er holt sich ein motorrad das in diese leistungsklasse passt , auch ohne drossel .  dadurch spart er viel geld , weil die hayabusa ist teurer in den steuern .  er fährt die günstigere , und wenn er den grossen führerschein hat verkauft er die kleine maschine und kauft sich die hayabusa .  und weil er das 43 ps motorrad warscheinlich maximal 2 jahre fährt bekommt er auch gutes geld wieder wenn er es verkauft .  das macht es dann einfacher die hayabusa zu kaufen und die hayabusa muss dann auch nicht mehr gedrosselt werden .  Aber wenn er nun unbedingt eine 34 ps hayabusa fahren will , was voll blöd ist - ja das geht .  aber bitte rede ihm das aus .  man könnte wahrscheinlich auch einen ferrari elektronisch auf 25 kmh begrenzen und den mit dem mofa führerschein fahren aber das macht ja auch keiner . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund hat sicher in der Fahrschule Gelernt das dass Leistungsgewicht nicht in den ersten zwei Jahren über 1PS Pro 5 Kilo Liegen darf dies wird bei der Hayabusa nun deutlich überschritten auch die ccm mit 1300 sind deutlich über die 600 erlaubten ... außerdem kannst ihn wenn er mit so einen Motorrad beginnen würde sowieso in nächster Zeit von einen Baum abkratzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patrick097
16.11.2015, 14:39

600ccm sind maximal erlaubt bei klasse A2 ?  ich glaub nicht .  Es gibt nur die ps und leistungsgewicht grenze so weit ich weiß .  und wenn er die Hayabusa auf 34 ps drosselt ist er unter dem leistungsgewicht und deshalb ist das erlaubt .  die hayabusa ist dann genau so schnell wie eine 250ger . Eine ungedrosselte Apprilia rs 250 (2-takter) kann diese hayabusa dann sogar verheitzen :-)

0

schade um die Karre.. ich würde sie wegstellen.. und ne 250 er gebarucht kaufen.und die 2 jahre fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patrick097
16.11.2015, 14:33

ja oder ne 300er oder 500er .  es gibt ja motorräder die speziell für diese klasse gemacht wurden .  zum beispiel die Honda CBR 500 .  die reitzt die leistungsgrenze und das dafür erforderliche mindestgewicht voll aus .   dann gibt es aber auch noch die Honda CBR 300 welche ich besser finde .  die ist leichter , billiger einziger nahcteil langsamer .  aber fährt sich bestimmt besser weil die leichter ist .  und so viel schneller ist die 500er auch nicht .   aber am billigsten ist , man nimmt irgendeine ganz alte billige dann hat man was zum fahren und dann kommt die hayabusa . 

0

Was möchtest Du wissen?