SUSHI selber "kochen" was wird benötigt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@cen0347: Die Sojasoße von Kikkoman ist zwar die am häufigsten verkaufte, aber nicht wirklich die beste, da viel zu salzig. Anyway, beim Fisch muss darauf geachtet werden, dass er eben auch Sushiqualität hat - nicht jedes Stück vom Thunfisch oder vom Lachs ist geeignet. Hier kannst du dir ansehen, was man so alles braucht: http://www.japan-shop-morita.de/Sushi-machen/Sushi-Set. Die Preise sind allerdings saftig. Immer gut und wichtig ist die große Holzschüssel mit Löffel und Fächer zum schnellstmöglichen Herunterkühlen des Sushireises. Das ist eine Sache, die sich viele Leute NICHT kaufen, die sich aber absolut lohnt, denn im Gegensatz zu Plastikschüsseln klebt der Reis nicht und erhält - anders als bei Metallschüsseln - auch keinen seltsamen Beigeschmack.

Cen0374 04.12.2013, 11:24

Mh, es ist Geschmackssache, esse für mein Leben gerne bei Sushi Circle, die haben eigentlich ganz oke Preise, ich weiß es gibt Sushi Restaurants mit besserer Qualität, aber die sind auch ganz toll.. Und die haben dort von Kikomann die 'Sweet' sind x) die sind gut.

0
IRENEBOA 04.12.2013, 12:43
@Cen0374

Witzigerweise habe ich be meinen diversen Trips in Japan in keiner der Privat- oder Profiküchen Kikkoman gesehen ;-)

0

Sushireis (Asiageschäft) Sushiessig (Asiageschäft) Noriblätter (Asiageschäft) Sushimatte zum rollen (Asiageschäft) Scharfes Messer Sojasoße (am besten von Kikomann) Wasabi Eingelegter Ingwer Zucker Salz Großen am besten Holztopf zum abkühlen vom Reis

Zutaten zum Belegen (nach belieben)

Roher Lachs, Thunfisch, Avocado, Gurke, Paprika, etc.

Wichtig: Reis vor dem kochen lange Waschen, bis das Wasser klar ist.

Reis abkühlen lassen, am besten ständig rühren und kühl stellen, soll einen Glanz bekommen der Reis

Beim schneiden das Messer ins Wasser kurz tunken damit es nicht klebt

Fisch Algen warsabi und ein sharfes messr

Was möchtest Du wissen?