Surrealismus Oberstufe Kunst zwei Stünder

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Oh je, das erinnert mich an das vorletzte Semester..

In meiner Kunstklausur musste ich eine Collage zum Surrealismus erstellen, dabei habe ich einfach irgendwelche Sachen zusammengeklatscht, die überhaupt keinen Sinn ergeben.

In der Kunst gibt es ja (laut meiner Lehrerin kein Richtig und Falsch), deshalb habe ich auch mal eben 15 Punkte für die Arbeit bekommen.

Du kannst dir ja hier:

https://www.google.de/search?q=wald+im+surrealismus&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=aFvLUcZoyM-yBr6MgFg&ved=0CDQQsAQ&biw=1366&bih=631

mal ein paar Anregungen holen.

Zum Beispiel

  • ein Tor in eine andere Welt
  • irgendwelche Gestalten, die in Bäume übergehen

Allgemein sind die Merkmale des Surrealismus ja:

  • Erfindung von kreativen Formen, Mustern und Techniken
  • individueller Stil der Künstler
  • abstrakte Motive mit realistischen Motiven kombiniert

LG Vivi

Thx^^ ich hab zwar schon ein bild aus m surrealismus gemalt aber ich hab noch nie ne praktische kunstarbeit machen müssen... daher weiß ich nich so genau was ich da machen soll...

aber danke für die antwort^^

grüßle, Taekwondokid

1
@Taekwondokid

Also ist das jetzt doch dein zweites Bild, oder? Wir mussten noch ein richtig praktisches Projekt machen, zum Thema Alice im Wunderland. Wir haben dann einen Stuhl verfremdet und passend mit dem Satz "oben ist unten" "unten ist oben" umklebt, der ist voll genial geworden ;)

Viel Glück bei deinem Bild! :)

2
@vivi97hi

ich bin net so kreativ weißt du? ich hab kunst nur genommen um kein Musik zu haben weil ich musik noch weniger kann als kunst... und ich bin froh dass ich kunst hab weil das meine schnitt einfach hoch zieht....

trotzdem danke^^

grüßle, Taekwondokid

1

"kein Surrealist" ist dermassen kurzfristig und uninspiriert an ein surrealistisches Bild-Werk herangegangen, wenn du es ernst meinst und was auf Kunst hältst ,müsstest du diese Arbeit so und in dieser haltlosen Form, mit entsprechnder Argumentation verweigern und das wäre eher "Surrelismus" als dieser angepasste "pseudo-Kunst konformisnus" und nur "so zu tun", als ob das "Kunst" sei und überhaupt dem entspricht was "Surrealismus" wollte und bedeutet hat!?,

"Vor kurzem ist - scheinbar durch den größten aller Zufälle - ein Teil der geistigen Welt wieder ans Licht gehoben worden, meines Erachtens der weitaus wichtigste, um den sich zu bekümmern man nicht mehr für nötig befand. Freuds Entdeckungen gebührt unser Dank. Auf Grund dieser Entdeckungen bildet sich endlich eine neue geistige Richtung heraus, die es begünstigt, daß der Erforscher des Menschlichen seine Untersuchungen weiter vorantreiben kann, ihn bevollmächtigt, nicht mehr nur summarische Erfahrungen zu berücksichtigen. Die Imagination ist vielleicht im Begriff, wieder in ihre Rechte einzutreten. Wenn die Tiefen unseres Geistes seltsame Kräfte bergen, befähigt, diejenigen der Oberfläche zu mehren oder sie siegreich zu bekämpfen, so haben wir allen Grund, sie aufzufangen, sie zuerst aufzufangen und danach, wenn nötig, der Kontrolle unserer Vernunft zu unterwerfen. Selbst die Analytiker können dabei nurgewinnen. Wichtig ist jedoch zu bemerken, daß keine Methode a priori zur Verwirklichung dieser Unternehmung bestimmt ist; daß diese bis auf weiteres ebenso als der Domäne der Dichter zu gehörig gelten kann als der der Gelehrten; und daß ihr Erfolg nicht abhängt von den mehr oder weniger gewundenen Wegen, die man wählen wird.

http://www.schlingensief.com/downloads/manifest.pdf

wenn das ne praktische arbeit ist und ich dir verweiger krieg ich null punkte drauf, das heißt ne 6..... und das würde meine note mega runterziehen.....

Taekwondokid

0

Was möchtest Du wissen?