Surfen mit Proxy Server?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Nein, Ist langsamer, und stört. 100%
Ja, weil ist schneller, und sicherer. 0%

5 Antworten

Nein, Ist langsamer, und stört.

Ein Proxy ist langsamer, weil sich viele User eine einzige Leitung teilen müssen. Wenn du Anonymität suchst, musst du auf Geschwindigkeit verzichten. Dann solltest du aber nicht einen Proxy deines Providers wählen, sondern TOR. Um dann Tor problemlos zu nutzen, installiere das AddOn Torbutton. https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/2275 kopieren Du siehst dann rechts unten in der Statusleiste von Firefox ob Tor aktiv ist. Dort kannst du auch mit einem einfachen Klick auswählen, ob du Tor gerade nutzen willst oder nicht. Manuell musst du nichts in den Einstellungen ändern. Bedenke, dass bei der Nutzung von Tor deine Verbindung erheblich langsamer ist. Ob du tatsächlich anonym unterwegs bist, siehst du dann mit bei wieistmeineip.de

Bei Herkunft müssten dann immer wieder andere Länder auftauchen. Falls du mal ne richtig langsame Verbindung erwischt, kannst du das im Vidalia Cotrollpanell (die grüne Zwiebel in der Taskleiste) auf "neue Identität" klicken. Dann bekommst du eine andere Verbindung.

Ich würde den proxy nicht nehmen, aber nicht weil er langsam ist sonder weil ich selber bestimmen möchte was ich sehen will und was nicht. Außerdem kann über dei Logdateien nachvollzogen werden wo ich überall war.

Das Surfen über eine Proxy kann durchaus schneller sein als ohne insbesondere wenn du häufig aufgrufene Seiten ansurfst. Der Proxy hat dann schon die Angeforderten Daten und kann sie dir ohne Verzögerung zur verfügung stellen, das ist besonders bei langsamen Zielserver durchaus spürbar.

Beide Antwortmöglichkeiten sind übrigens Falsch. Ein Proxy ist z.B. per se eher unsicherer als sicherer. Langsam muß eine Proxyserver aber nicht sein im gegenteil richtig eingesetz kann das Surfen mit Proxserver sogar schneller sein als ohne.

Was möchtest Du wissen?