Surfen auf der Nordsee

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

surfen, also wellenreiten, kannst du an ein paar stränden an der nordsee...

sylt geht (westküste natürlich), aber es ist sehr problematisch. du musst eigentlich zur richtigen jahreszeit (herbst) dein zelt aufschlagen und in 2 wochen kann es sein, dass du 2 mal für ne stunde brauchbare wellen hast. aber das ist nichts für anfänger und außerdem sehr kalt. du kannst auch keine festen surfspots dort nennen, weil sich die sandbänke ständig verändern und somit ist es mal hier, mal dort besser. vorsicht: wegen der starken gezeitenströmungen ist es lebensgefährlich an den stränden ganz im norden oder im süden zu surfen.

der januskopf auf norderney geht auch noch. neben einer eigenen surfszene gibt es hier auch eine wellenreitschule sowie ein surf-cafe.

in holland gibt es einige gutespots. texel, scheveningen (!) und domburg sind gut.

Wellen auf der Nordsee? Noch nie gesehen. Starte doch gleich durch auf Hawaii, da hast du richtige wellen.

..oder geh ins nächstegelegene Schwimmbad, gibt sicher super Wellenbecken für Anfänger..

Was möchtest Du wissen?