Suren im Gebet?

5 Antworten

Das Abendgebet besteht ja aus 3 Farz und zwei Sünnet. Wenn du farz betest: 1.Rekat Subhaneke, Fatiha, eine Sure deiner Wahl
2. Rekat Fatiha, eine sure deiner wahl
3.Rekat Fatiha.
Bei Sünnet (2 Rekat) betest du genauso wie die ersten beiden Rekats von Farz.
Das Morgengebet besteht aus zwei sünnet und zwei farz. Beide betest du auch so wie die ersten beiden rekats von farz. Du musst natürlich bei jedem Gebet die entsprechende Absicht (Niyet/Niyyah) fassen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Kein "Islam-Experte"/Gelehrter aber praktizierender Muslim

Da du mit dem lernen noch am anfat stehst, würde ich dir die kurzen Suren empfehlen. Kevser sure ust z.B. die kürzeste im gesamten Kuran.

1

Assalamu alaikum,

ganz einfach, nutze die letzten 3 Suren des Koran. Lerne zuerst die Sure 112 Al-Ichlas. Diese Sure ist eine der wichtigsten im Korn. Diese Sure kannst du zu jedem Gebet und zu jeder Gebetseinheit (Rakat) nach der Sure Al-Fatiha beten.

So nach und nach kannst du dann auch die Suren ab der Sure 93 erlernen und im Gebet nutzen.

Beginne einfach zu beten und nach und nach wirst du auch alles, so Allah will, lernen.

wassalam 


Al Fatiha reicht erstmal aus. Und wenn du Al-ihlas kannst ist das auch gut.

Denn ohne Al-Fatiha ist ein Gebet unausreichend. Es wird zwar anerkannt von Gott, aber es ist unvollstândig.. Möge Allah all unsere Gebete anerkennen inschaAllah

1

Salamualeikum, nur al fatiha ist verpflichtend, du kannst wenn du willst noch eine Sure danach lesen ist aber nicht verpflichtend nur sunnah. Ansonsten kannst du eine beliebige Sure danach rezitieren. 

Du brauchst Sure Al-Fatiha und Sure Ikhlas

Was möchtest Du wissen?