Supplements wann benutzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Definitiv warten.

Du musst erst einmal reinkommen, dich dran gewöhnen, langsam Muskelmasse aufbauen und vor allem einen richtigen Trainingsplan zusammen stellen bzw. einfach erstmal richtig wissen, wie du was machen möchtest und willst.

Nach 1 Monat schon Supplements zu nehmen bringt dir nichts.

Du solltest mindestens mal 3 Monate dort sein und dich eingewöhnen. Auch ich hatte erst nach ca. 5 Monaten so langsam den Dreh richtig raus. Das wirst du in 5 Monaten genauso sehen, dann wirst du genau wissen was ich meine.

Deine Trainingseinheiten wirst du definitiv noch stark anpassen und das ist ja auch richtig so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt natürlich auf die Supps an.

Aber gerade bei Proteinshakes ist es völlig unabhängig davon, ob du schon 5 jahre oder erst 2 Monate trainierst.
Wenn du durch deine normale Ernährung nicht auf deinen Eiweissbedarf kommst (1.5-2g pro kg Körpergewicht), dann kannst du mit shakes ergänzen, das ist absolut unbedenklich, sofern du keine minderwertige Ware zu dir nimmst. Ich empfehle dir das ESN Designer Whey, super Preisleistungsverhältnis, top Qualität, super Verträglichkeit und bomben Geschmack.

"Gesundheits-Supplements" wie Zink, Vitamin D3 etc. kannst du natürlich auch jetzt schon verwenden, ebenfalls unbedenklich, sofern du die Dosis nicht um ein vielfaches überschreitest.

Das nächste Supplement das man RELATIV früh verwenden kann ist Creatin. Ich empfehle dir allerdings auch  damit zu warten. Creatin kann dir nämlich in einer Plateauphase wo du stagnierst helfen dieses zu überwinden. Wenn du damit zu früh anfängst wirst du nie einen Effekt bemerken.
Wenn du damit anfängst, mach keine veralteten Kuren sondern nimm täglich einfach 5g.

Alle anderen Supplements wie Beta Alanin, Taurin etc. solltest du vergessen, solange du nicht schon ein paar Jahre trainierst und schon auf einem relativ hohen Niveau bist.

Über BCAA's lässt sich streiten. In Diäten oder nicht-trainingsphasen (Urlaub) kann es den Muskelabbau stoppen beziehungsweise minimieren. Aber auch hier würde ich damit warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Supplements lohnen sich erst dann wenn man diese Frage nicht mehr stellen braucht, also wenn man sich genug über Ernährung auskennt und für sich selber einschätzen kann wo noch nachzuhelfen ist, beispielsweise die Versorgung mit ausreichen Kohlenhydraten, Proteinen oder fetten (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit den Supplementen is so ne Sache. Viel davon is einfach Geldmacherei meiner Meinung. Da du noch ganz am Anfang bist mit Training usw, fang erstmal langsam an. Mit nem Whey-Shake nach jedem Training kannste aber auf jeden Fall nix falsch machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich machs ganz unkompliziert... Verschwende dein geld nicht unnötig!! Die ersten paar jahre macht dein körper so viele fortschritte! Ein proteinshake bringt in wahrheit nicht mehr als echtes essen, nur dass proteinshakes trinkbar sind sber dafür mehr kosten! Geh erstmal ein paar jahre trainieren und wenn du mal eine gute basis geschaffen hast, kannst du dich mal an die feinheiten wagen. Aber du wirst durch ein proteinshake (falls überhaupt) nur so minimale bessere fortschritte machen, die sind dals viele geld nicht wert. Aber über creatin könntest du dich mal informieren. Gib mal bri youtube: "goko fitness creatin" ein... Aber alles andere wär rausgeschmissenes geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luki333
09.06.2016, 00:42

Oh mann hab ich viele tippfehler... Hätt ich mal doch besser nochmal alles kontrollieren sollen^^

0

Ich denke das du jederzeit anfangen kannst z.B. Proteinshakes zu dir zu nehmen wobei ich dir rate, dass du sie zu Mahlzeiten nimmst damit dein Körper sie besser verarbeiten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?