Suppenhuhn mit Plastikbeutel ausgekocht

6 Antworten

die Hitze die beim Kochen entsteht reicht gewöhnlich nicht um Bestandteile aus der Folie zu lösen. Im Übrigen dürfte er aus lebensmitteltechnichen Gründen nicht verwendet werden, wenn es so wäre. Der Innereienbeutel ist in der Regel nur verschweißt.

Meine persönliche Meinung: ich würde es bedenkenlos verwenden.

Die Innereien sind wohl nicht mehr geniessbar, aber der Rest bestimmt, der beutel war vermutlich nicht v erschlossen, was aber keinen Einfluss hat, die Brühe, wie auch das Fleisch ist noch geniessbar!

Ist mir auch schon passiert und wir Leben alle noch, man hat auch nichts bemerkt, dass etwas schlecht gewesen wäre! Es gibt Menschen, die Essen die Innereien sogar, ich persönlich mag sie nicht, gibt aber ein gutes Aroma in der Brühe, hat unsere Oma schon immer gesagt! L.G.Elizza

Es müsste beides noch gut genießbar sein - ohne EInschränkungen.

Die Innereien sind ja nicht schädlich - es will sie nur nicht jeder haben!

Und der Plastikbeutel ist bestimmt nicht schädlich, nach irgendwelchen Kriterien werden sie ihn ja ausgesucht haben..

wie werden in Plastik-Flaschen diese "Dellen" reingemacht? (z.B. bei Granini)?

Wird das da eingebrannt oder mit einem Vakuum gemacht oder wie genau bekommt man das so hin?

...zur Frage

Gekochtes Suppenhuhn mit Zwiebeln dem Hund geben?

Hallo,

ich koche meinem Hund ab und zu ein Suppenhuhn ab. Ich finde es eigentlich zu schade die Brühe danach wegzukippen.

Viele Rezepte sehen aber vor, dass das Huhns bereits mit Zwiebeln oder Lauch mitgekocht wird.

Da Zwiebeln roh natürlich für den Hund tödlich sind wollte ich mal sicherheitshalber nachfragen wie es nun aussieht, wenn ich das Fleisch mit den Zwiebeln koche. Darf er danach trotzdem das Fleisch noch bekommen, oder ist das dann auch schon gefährlich?

Viele Grüße

...zur Frage

Kühlschrank stinkt so ekelhaft nach Plastik?

Heute Morgen fiel mir erstmals der furchtbare Geruch auf und der Kühlschrank kühlt auch nicht mehr richtig, alles ist über Nacht aufgetaut im Gefrierfach. Das Schlimmste ist aber, dass sich der Geruch schnell in der Wohnung verbreitet hat, so penetrant, überall haftet er an. Ich hab schon den ganzen Tag die Fenster offen gelassen und es stinkt noch immer. Sogar meine Kleidung und ich selbst hab den Gestank an mir haften gehabt, ich musste 3 mal Haare waschen und duschen und weiß nicht wie oft Hände waschen, bis auch das letzte bisschen Geruch weg war. Grauenhaft- das könnt ihr euch gar nicht vorstellen- kriege immer noch Gänsehaut und mich kribbelt es, wenn ich an diesen ekelhaften Plastikgestank denke....Was könnte das sein? Der Kühlschrank ist erst 1 Jahr alt...

...zur Frage

Wie bekomme ich ein Suppenhuhn weich?

Hallo, Habt ihr ein Tipp wie man ein suppenhuhn weich bekommt. Ich kann kochen und kochen, es wird einfach nicht weich b.z.w. Zart. Netter Gruß

...zur Frage

Bier aus Plastikflaschen krebserregend?

Hallo, wie ist das bei Bier aus braunen 0,5 Liter Plastikflaschen mit dem Krebsrisiko wegen Ausdünstungen aus dem Kunstoff? Erhöht sich das Krebsrisiko wenn die Plastikflaschen gedrückt bzw. verformt oder geknickt werden? Danke schon mal ...

...zur Frage

Zwei grosse Plastikeimer die ich nicht mehr auseinander bekomme

WIe kriege ich sie wieder auseinander ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?