Suppe kochen ohne tomatenmark?

7 Antworten

Passierte Tomaten haben die doppelte Wassermenge wie Dein Tomatenmark, und taugt sogar eher als Basis für eine Tomatensuppe aufgrund des Handlings.

Einfach die entsprechende Menge Wasser weglassen oder während des Kochens einreduzieren. Fertig.

Kannst Du. Du kannst die Suppe dann mit etwas weniger Wasser ansetzen, weil passierte Tomaten viel mehr Wasser enthalten als Tomatenmark.

Wie man das umrechnet, weiß ich allerdings nicht.

Dankeeeee 🖤

0

Ja, aber entsprechend das Wasser reduzieren bzw weglassen.

Tomatenmark hat eine andere Konsistenz als passierte Tomaten, es dient auch zum Andicken einer Suppe.

Was möchtest Du wissen?