Superzelle hier in essen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach dem wie stark eine Cumulonimbus ausgeprägt ist, können solche Wettererscheinungen wie Starkregen, Hagel und Sturmböen auch von einer Cb ausgehen. Erst wenn sich die Cb beginnt, sich um ihre eigene Achse zu drehen entsteht aus einer Cb eine Superzelle. Die Wettererscheinungen und besonders die Niederschlagsmengen sind dann meist erheblich stärker als bei einer "normalen" Cb. Ob sich bei eurem Gewitter eine Superzelle gebildet hat, könnten eventuell die Wetterdienste wissen.

naja soweit man hier beobachten konnte hat sie sich um ihre eigene achse gedreht nur wollte ich eigentlich präzise wissen wieviel km/h der wind so erreichen kann. oder besser gesagt was waren in so einem fall die schnellsten windgeschwindigkeiten die aufgezeichnet wurden. das würde mich echt interessieren. :)

Cb = cumulonimbus oder ?

0
@Silas92

Die Windgeschwindigkeiten können bei einem starken Gewitter sehr unterschiedlich sein. Besonders heftige Böen können entstehen, wenn sog. Downbursts auf dem Boden auftreffen und seitlich wegfließen. Böen bis 180 km/h können dann schon mal gemessen werden. Das muss dann nicht mal eine Superzelle gewesen sein. Das Problem bei einer Superzelle sind eher die Starkregen und der große Hagel und wenn dann die Zelle nur langsam weiterzieht sind Überschwemmungen vorprogrammiert.

1

Cumulonimbus ist eine Haufenwolke, aus der es regnet. Sie braucht nicht mit einem Gewitter verbunden zu sein.

Eine Cumulonimbus ist eine spezielle Form der Cumuluswolken (Haufenwolken). Cb-Wolken bringen immer Gewittererscheinungen hervor.

2

Was möchtest Du wissen?