Supersportler fahren mit Enduro helm?

5 Antworten

Hallo,

egal auf welchem Motorrad macht ein Endurohelm auf der Straße überhaupt keinen Sinn - selbst auf einer Supermoto nicht.

Auf einem Supersportler erst recht nicht!

Wie weit willst du bei der Sitzposition den Kopf in den Nacken drücken, damit du durch das Schild überhaupt einen Blick auf die Straße hast?

Viel Spaß beim Blindflug und mit den Nacken- und Genickschmerzen ;-)

Ein Endurohelm hat auf der Straße nur Nachteile:

  • Der Schutz gegen Wind und Wetter geht gegen NULL.
  • Zum Schutz der Augen muss man unhandlich und umständlich mit der zusätzlichen Brille rumfummeln.
  • Bei höheren Geschwindigkeiten zieht es den Helm durch das Schild unangenehm nach oben.
  • Die Wind- und Fahrgeräusche dringen unangenehm direkt an die Ohren.

Das alles gilt auch bei einer 125er.

Viele Grüße

Michael

Solange du mit dem Enduro Helm eine 125ccm fährst ist es egal was für ein Moped Typ es ist. Bei einer 48PS Sport sieht das ganze schon anders aus wegen dem Fahrtwind. Beispiel: Ich habe einen günstigen Helm von ca. 150,- damit kann ich max. 160 - 170 km/h, dann hab ich noch einen Schubert S2 der ein mehrfaches kostet damit bin ich schon 300km/h gefahren ohne Probleme. Wer jetzt die 300 km/h bezweifelt, mein Moped Kawa ZZR1400  210PS. 

Schild im Weg wenn du nach vorne schaust -> dann weg mit dem Schild. Windgeräusche, Insekten und Co. wirst du so oder so mit dem Helm zahlreich einsammeln.

Wieso kauft man sich den Helm vor dem Motorrad - und will dann sowieso weder Enduro noch Cross?

Fragen über Fragen...

Darf man mit einer enduro 125ccm kubik auf der Autobahn fahren und kann man mit einer enduro auch lange strecken fahren also Urlaub so ca. 7 stunden fahrt?

...zur Frage

A1 + B Führerschein zsm. Sinnvoll?

Hi, also ich bin 16 1/2 Jahre alt und fange im Januar mit meinem B führerschein an. Lerzte woche hat mich dann ein Freund auf seiner 125er Yamaha DT mitgenommen und ich habe mich gleich verliebt und möchte selber den a1 Führerschein gleichzeitig mit dem B machen. Ist das sinnvoll? Meine Eltern meinen nicht, mit den folgenden Argumenten (wäre toll wenn ihr dafür/dagegen argumentieren könntet). Randinfo: ich will mir nen Zero FXS holen, also ne elektro enduro für gebraucht 6.000 €

  1. Du benutzt die eh nur 1 Jahr und wenn du ein Auto hast steht die nur Rum
  2. Die Versicherungspreise sind extrem hoch
  3. Du kannst die nur im Sommer fahren und im Winter bist du dann trotzdem auf uns angewiesen.

Wäre es sinnvoll sich jetzt noch sowas anzuschaffen? Was meint ihr?

...zur Frage

gibt es neue 125ccm mit mehr als 15ps?

Suche eine 125ccm Supersportler mit mehr als 15 ps, sie sollte schon neuer sein ab 2009+ Enduro sind auch ganz cool wohne aber in einer Großstadt, deswegen habe ich an eine Supersportler gedacht Naked bike sowas in der art. Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Enduro oder doch ne Supersportler - was meint Ihr?

Hallo, bis jetzt habe ich immer gedacht das ich eine Enduro al erste 125ccm Maachine will aber da ich denke mal eh nicht richtig ins gelände geh und meistens wahrscheinlich auf der Straße fahre denke ich, ist so ne Supersportler auch nicht schlecht....

Also was meint ihr? Yamaha YZF R125 oder Beta RR 125?

Danke, LG Daniel

...zur Frage

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Sportler und einer Supersportler?

...zur Frage

A2 Regelung mit 96 PS aber schon R6...!?

Moin,

wie der Titel schon verrät habe ich ein däftiges Problem... Ich habe mir schon eine R6 gekauft weil ich und ein paar Kumpel davon ausgegangen waren, dass der Bestandsschutz der sich auf die neue A2 Regelung in Deutschland auf das Motorrad also die Drosseleintragung an sich bezieht und nicht auf den Führerschein. Meine Führerscheinprüfung für den A2 Führerschein habe ich erst Anfang April... Also darf ich dann wohl meine schöne neue R6 gedrosselt auf 48 PS nicht mehr fahren?

Was mache ich nun? Und oder was ist möglich? Ist es möglich den Motor einer R6 bsp. Rj03 oder Rj05 welcher ja offen 126 PS besitzt irgendwie auf die 96 PS Regelung zu bekommen? Und diese dann zu drosseln ohne wirklich viele Kosten entstehen zu lassen? Und welche Alternativen habe ich sonst noch? Welche Strafe würde mir drohen wenn ich trotz des neuen Gesetzes einfach die R6 gedrosselt fahre?

Ich habe mir selbstverständlich auch durch den Kopf gehen lassen, sie einfach wieder zu verkaufen und mir dann ein anderes Bike zu kaufen. Allerdings gibt es keinen Supersportler der in die 96PS Kategorie fällt... Alle Supersportler haben entweder zu wenig CCM für meine Wunschverhältnisse (Ninja 300, R3 etc.) oder sehen meiner Meinung nach viel zu Casual also viel zu unsportlich aus (siehe cb750 f oder wie die heißen...)

Hoffe es kennt irgendjemand einen Weg oder irgendwelche alternativen Bikes... Ein Kumpel meinte ebenfalls man könnte sich ja eine 600er Bandit für wenig Geld kaufen und diese umbauen...

Lg Lks...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?