Supernaturals quälender Logikfehler?

4 Antworten

Luzifers Klinge hat der neue Michael, der neue Michael wird sich sicher nicht seine Klinge abnehmen lassen.

Wäre nicht das erste Mal, dass die Jungs ihrem Gegner die Waffe abnehmen und gegen ihn richten

Warum trifft das nur auf die Erzengel-Klinge zu? Also wäre ich Gott, das hätte ich doch für alle Engelsklingen eingeführt?! :D

Es ist ne Serie... Er wollte diese Macht nicht jedem Engel geben, da das sonst Aufrur und Chaos produziert hätte? Keine Ahnung wir raten doch alle hier nur...

Das wahrscheinlichste: Es ist ein Fehler, damit Nick wieder rumrennen und Rache nehmen kann. Allerdings macht das weniger Spass als die anderen Erklärungen

Stimmt schon, was mich auch gewundert hat war, dass Nick ja angefangen hatte zu verroten weil er nicht das wahre Gefäss Luzifers ist. Zudem musste Nick nach Aussage von (keine Ahnung mehr) unmengen an Dämonenblut trinken um nicht direkt in Flammen aufzugehen. Auch das (verroten / Dämonenblut trinken) scheint weggefallen zu sein.

Drei Gründe für die Erzengelklinge und den lebenden Nick fallen mir ein:

  • Die Klinge lässt nicht nur das Gefäss am Leben, sondern holt es auch wieder von den Toten zurück
  • Die aktuelle erklärung ist ja nur eine Vermutung und es stellt sich später etwas anderes als Wahr raus
  • Sie brauchten das als Erklärung um später jemand anderen erstechen zu können und damit Michael zu töten, ohne das Gefäss zu töten.

Vielleicht auch eine Kombination daraus

1
Auch das (verroten / Dämonenblut trinken) scheint weggefallen zu sein.

Dafür gab es aber tatsächlich schon früher eine Erklärung. Als Crowly Luzifer wieder in die Hülle gesperrt hat und als Gefangenen nahm. Zuvor wurde der Körper für Luzifer "hergerichtet", damit er ewig als Gefängnis dienen kann.

Die Klinge lässt nicht nur das Gefäss am Leben, sondern holt es auch wieder von den Toten zurück

Ich finde diese Erklärungen generell sehr dumm. Einfach weil es dann die Frage aufwirft: Warum trifft das nur auf die Erzengel-Klinge zu? Also wäre ich Gott, das hätte ich doch für alle Engelsklingen eingeführt?! :D

Sie brauchten das als Erklärung um später jemand anderen erstechen zu können und damit Michael zu töten, ohne das Gefäss zu töten.

Nunja, aber gibt es noch Erzengelsklingen? Gabriels liegt im anderem Universum, Raphaels wurde mit ihm zusammen von Castiel vernichtet, Michael (aus dem Hauptuniversum) sitzt im Käfig, Luzifers Klinge hat der neue Michael, der neue Michael wird sich sicher nicht seine Klinge abnehmen lassen.

Aber gut, lassen wir uns überraschen... :D

0

Weißt du, was noch kein Sinn ergibt? #tb Staffel 5, Apokalypse, einer der Gründe warum Dean Nein zu Michael sagt ist, weil mit dem Endkampf in den einer der Erzengel getötet wird, ein großer Teil der Erde ausgelöscht werden würde. Jetzt in Staffel 13 stirbt Lucifer einfach in einer Folge und nichts passiert. Das stört mich so heftig.

7

Meine Erklärung zu deiner Frage: Es ist nicht Nick, es ist Lucifer. Ist das einzige was Sinn ergibt.

0
1
@sapiophil

Daran hatte ich auch schon gedacht. Aber in einer Folge wird dieser Gedanke sehr schnell zunichte gemacht.

0
1

Das war auch das erste was ich dachte, als ich dieses Ende sah. Am Anfang wurde ständige das riesen Drama gemalt, wie schrecklich der Kampf zwischen Michael und Luzifer wäre, dass bei diesem Kampf der Großteil der Menschheit ausgelöscht würde usw. Und dann kommen die allen ernstes mit so einem langweiligem Mini-Kampf (der dazu auch noch sehr schlechte gemacht wurde) und nicht einmal dieses Gebäude geht zu Bruch.

Und das alles, nachdem Luzifer auch noch Jacks (der ja offenbar eher auf Gottes Stufe steht als auf der eines Erzengels) Gnade geklaut hat und er eigentlich der Überking hätte sein müssen.

Da kann ich dir voll zustimmen. Hat mich genau so aufgeregt wie dich und so ging es wohl auch jedem anderem Fan.

0
7

Ja Staffel 14 Folge 3 hat mich auch etwas stutzig gemacht in meiner These, sehe keinen Grund warum Lucifer Nick‘s Nachbar töten hätte sollen, aber es ist das einzige was Sinn ergibt.

0

Was möchtest Du wissen?