Supermoto mit Geländereifen/ Enduro Misch/Apshaltreifen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf Schotter sind die Reifen noch nicht so entscheidend, da kann man auch mit völlig normalen Straßenreifen und sogar Sportreifen klar kommen.

Super Danke. Aber gäbe es Gelendegängigere Reifen?

0
@BenMMXV

Schon, aber nicht notwändigerweise in 17 Zoll, vor allem nicht als Vorderreifen. Und je geländegängiger, desto schlechter sind die auf Asphalt.

Wenn dich so was umtreibt, bist du mit einer Enduro viel besser bedient, denn in deren typischen Größen gibt es eine super breite Auswahl mit allen möglichen Zwischen-Abstufungen, und moderne (Reise-)Enduro-Reifen haften aus Asphalt fast so gut wie Sportreifen.

0

Der Hauptunterschied zu Enduros liegt in der Verwendung von Straßenreifen oder Slicks für Supermoto  auf kleineren (17 oder 16,5 Zoll) und breiteren (vorn bis 3,50, hinten bis 6,00 Zoll) Felgen. 

Supermotos verfügen über ein straffer abgestimmtes Fahrwerk mit kürzeren Federn sowie leistungsstärkere Bremsen am Vorderrad. 

Also sind Sumos nichts für Gelände oder Schotter da sind Enduros die besser Wahl weil auch alle Sumos langsamer sind als dern Schwester aus dem sie entstanden ist da sie eine viel kürzere Übersetzung haben weil die Endgeschwindkeit in der Sumo gar keine Rolle spielt da man damit meist nur schnell um Kurven will und nie lange gerade aus fahren  .

Was möchtest Du wissen?