Supermoto Bekleidung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an, was Du tun willst. Willst Du die SuMo "artgerecht" bewegen, sprich auf ner Kartbahn oder ähnlichem, wirst Du um Leder nicht drumrumkommen, die meisten Kringelbetreiber fordern das und lassen Dich mit Textilklamotten nicht auf die Bahn. Ansonsten ist die Frage "Textil oder Leder" ne Glaubensfrage, die man nur durch ausprobieren bzw. mit Rücksicht auf das finanzielle Budget beantworten kann. Handschuhe und Stiefel sind ein Muss.

Nein werde die SuMo nur auf der Straße bewegen. Vielleicht ab und zu durch ein Feld oder so. Aber das wars auch schon, also keine Rennstrecken. Danke für deine Antwort.

0

Ich habs mit nem Lederkombi auf meiner KTM Prestige ausprobiert, fands aber doof!! Bin dann auf Streetfighter Klamotten gegangen! Schönen Crosshelm, dazu ne Tarnfleckhose von Louis und ne SF Jacke! Is bequem und sieht Fett aus :)

Danke für die Antwort.

Trägst du auch Stiefel und Handschuhe?

0

ich geh standardgemäß auch immer nach dem "street-fighter-prinzip":

  • camouflage kleidung

  • matter helm

  • bei richtig warmen wetter und kurzen strecken auch gern mal im shirt

Bei schönem und warmen Wetter im Shirt?

Keine Angst, dass es dich legt und du dir extreme Verletzungen zufügst? Deine Sache.

Trotzdem danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?