Super Westerngitarren Marke?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also mit einer "Taylor" kann man nicht viel falsch mache, die gibt es auch zu einem vernünftigen Preis. Man muß allerdings den Sound mögen ;-) Einfach mal ausprobieren.

littlepaw 30.03.2012, 20:56

thx, warum hat sie einen anderen Soun ? :)

0
Mediachaos 30.03.2012, 23:41
@littlepaw

Jede Gitarrenmarke, die etwas auf sich hält, versucht, ihren eigenen Sound zu kreieren. Taylors klingen anders als Martins, die wieder anders als Gibsons, Breedloves wieder anders. etc... Und dann kommt es noch auf die Form, auf das Holz, auf die Saiten, auf soo vieles mehr an....

0
schillibilli 30.03.2012, 23:46
@littlepaw

Sie hat einen sehr klaren und hellen Sound wärend andere meist einen warmen und dunklen Sound haben. Ich habe seit letztem Sommer die und bin total verliebt, auch weil mich jeder darum beneidet. Der Link ist nur ein Beispiel. Unbedingt im Laden ausprobieren, meine spielt sich fast von selbst und ist noch bezahlbar. Sonst probierst Du eine 110, die sind noch ca 200€ günstiger ;-))

http://www.musikhammer.at/product_info.php/products_id/1908

0
schillibilli 30.03.2012, 23:53
@Mediachaos

Deswegen man muß den Sound mögen ;-), letztendlich ist das Geschmackssache. Wenn man das Gefühl hat, das ist mein "Baby" dann ist die Marke egal. Leider sagt der Preis oft was anderes ;-(

0
littlepaw 31.03.2012, 13:06
@schillibilli

wow danke naja ein Preis unterschied von 200 euro is doch mal ne Überlegung wert ^^

0
littlepaw 01.05.2012, 17:26
@schillibilli

Oh wow thx :) ja Ist schon ein bisschen anderer Sound als andere aberb eben einzigartig ^^

0

auf Marken habe ich noch nie geachtet. Viele allerseits bekannte Marken verkloppen mittlerweile soviel Schrott im Billigsegment, daß dabei oft der Name auf der Strecke bleibt. Selbst ein so renommierter US-Gitarrenbauer wie Martin&Cie baut heute Gitarren ausschließlich aus HPL-Verbundstoffen!? In der Martin DXMAE z.B. ist aber auch rein gar nix mehr aus Holz kostet aber rd. 500 EUR...

Eine Gitarre muß passen. Sehen, fühlen, hören sind da die wichtigsten Kriterien. Eine massengefertigte Sperrholz-Markengitarre kann einfach nicht so gut klingen wie eine in vollmassiver Bauweise hergestellte eines wenig bekannten Herstellers aus Mexiko, USA, Tschechien oder sonstwo in der Welt...

Klassische Gitarre: Hanika 50 <700 EUR oder ProNatura Gold Cherry <250 EUR Westerngitarre: Furch D-33 <1.500 EUR oder Cort Earth 70 <250 EUR

oberhalb von 1500 EUR kannst Du Dir auch schon eine vom Gitarrenbauer Seeliger (Lakewood) basteln lassen. Dann hast Du was fürs Leben ;-)

littlepaw 30.03.2012, 20:55

gut danke ^^ ja für über 1500 könnte ich sie glaub ich nie alleine i-wo stehen lassen hätte viel zu viel angst das was drankommt xD

0
pflvb 31.03.2012, 10:33
@littlepaw

hab ich bei meiner Zweitewahllindensperrholzklampfe für 30 Eur auch ;-)

0

Ich habe zu Weihnachten eine Yamaha fx720s bekommen...sie hat mir auf den ersten blick gefallen und der Klang ist einfach super...aber ich denke wenn du in ein Musikgeschäft gehst und dich beraten lässt, wirst du schon die richtige Gitarre finden. Ich finde es muss einfach passen wenn man die Gitarre in der Hand hat und sie mal anspielt....wie gesagt ich hatte das bei der Yamaha. Würde halt nur von den Discounter Gitarren abraten...^^

littlepaw 30.03.2012, 21:53

klar discounter gitarren für 30 euro bringen eh nicht ´s ;) und danke werd gleich mal nachschauen :)

0
KleineMausOB 30.03.2012, 22:49
@littlepaw

Ich kann dir nur raten dir genügend Zeit zu nehmen...ich glaube ich war 4 mal in dem Musikgeschäft und hatte ca. 10 Gitarren in der Hand bis ich die "Richtige" gefunden habe. Der Verkäufer hatte auch sehr viel Geduld hat mir immerwieder neue empfohlen usw.. Viel Glück bei der Suche

0

bis jetzt aber nur Accoustic - und E- Gitarre. Will mir nun mal eine Westerngitarre zulegen

Ist eine Western- keine Akustik-Gitarre?

Muss man dasselbe beachten wie beim E- und Accoustic gitarren kauf ?

Normalerweise schon:

Tipps zum Gitarrenkauf

Und kennt jemand eine Marke mit der er sehr gute Erfahrung gemacht hat ?

Darauf kommt es nicht an. Wenn sie dir gefällt, dann ist das gut, egal was jemand für Erfahrungen mit der Marke gemacht hat. Das ist alles Geschmackssache.

littlepaw 30.03.2012, 21:56

zu 1. :Wir nennen es so und im Internet oder Laden findet man es ja auch meistens unter dem Namen ^^ zu 2.+ 3. Gut danke ich werde mal in einen schönen Laden gehen und mich mal umhören :)

0
MEGACHELTERRAR 30.03.2012, 22:20
@littlepaw

Wir nennen es so und im Internet oder Laden findet man es ja auch meistens unter dem Namen ^^

Naja, Konzert- und Westerngitarre sind die Bezeichnungen dafür ;)

Wieiel Geld hast du denn zur Verfügung? Was für einen Sound willst du? Cutaway? PU? Dann kann man das schonmal etwas eingrenzen ;)

0
littlepaw 31.03.2012, 13:04
@MEGACHELTERRAR

Über den Sound bin ich mir noch nicht sicher weil ich beides ganz gut finde mir stehen so bis 700 euro ungefähr zur Verfügung also was ich eben so dafür ausgeben möchte hoffe ich finde was schönbes in der Preisklasse :D

0
MEGACHELTERRAR 31.03.2012, 19:12
@littlepaw

Also in der Preisklasse sollte man unbendingt in den Musikladen gehen!

Über den Sound bin ich mir noch nicht sicher weil ich beides ganz gut finde

Zwischen Dreadnought und Jumbo? Ja, war bei mir auch eine seeehr schwere Entscheidung ...

Cutaway? PU?

Wenn du mir das beantwortest, dann nenne ich dir ein paar Möglichkeiten ;)

0

Was möchtest Du wissen?