Sunnitische Muslima dürfen keinen Sex vor der Ehe haben. Wie ist es bei den Alivitischen Muslima; dürfen die Sex vor der Ehe haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du auch nicht wenn du das ganz genau nimmst. Nur wird das bei euch nicht ganz so streng gesehen aber Ärger gibt es in jedem Fall. Das müßtest du doch eigentlich besser wissen als ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso weisst Du - als Alevitin - das nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eylinergirl
28.06.2016, 18:46

Weil Aleviten nicht so streng nach dem koran gehen wie Sunniten.
Ich darf keinen sex haben von Eltern aus nicht weil wenn ich irgendwann mal heirate und der man mit mir das erste Mal hat und er am nächsten Tag oder gleich an dem Tag keinen blutigen Bettwäsche sieht, dann weiß er das ich vorher schon Entjungfernt wurde. Es kann sein das er dann die ganze Familie davon erzählt und es kann sein das er mich dann deswegen scheidet wegen dieser Sache.
Doch wie ist es mit der Religion  ?
Hat die Religion auch was mit dem zutun ?

0

Esselamu alejkum
Ein Muslim ist ein Muslim .
Entweder man lebt den Islam so wie er ist oder man erfindet sich seine eigenen Regeln nach denen man lebt , das ist dann aber nicht mehr Islam sondern irgendetwas .
Aus islamischer Sicht :
Im Islam ist es sowohl Mann als auch Frau verboten vorehelichen Geschlechtsverkehr zu haben .
Außereheliche Beziehungen sind ebenfalls verboten .
Allah s.w.t verbietet im Koran nicht nur die Unzucht sondern das bloße Annähern an die Unzucht .
Was bedeutet sich der Unzucht zu nähern ?
Jeder unnötige Kontakt zwischen Mann und Frau die einander nicht Mahram sind ist eine Annäherung an Zina (die Unzucht ) .
Jedes Wort das unnötig gesprochen wird , jede Berührung die unerlaubter Weise stattfindet usw .

Mein Rat aus islamischer Sicht :
Falls du eine Beziehung hast beende diese , warte bis du alt genug bist um zu heiraten dann such dir einen rechtschaffenden Mann und heirate diesen .

Möge Allah s.w.t dir helfen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DottorePsycho
29.06.2016, 11:29

Dein Rat ist aus sunnitischer Sicht. Und die ist hier nicht gefragt.

Gleichzeitig zeigst Du nur wieder Deine Ignoranz und Arroganz, dass Du bzw. die Sunniten diejenigen wären, die darüber zu befinden hätten, was "islamisch/muslimisch" sei und was nicht.

Ein Muslim ist noch lange kein Muslim - nicht in dem Sinne, wie Du Dich hier äusserst. Würden ALLE Muslime nach denselben Regeln leben, gäbe es nicht die unterschiedlichen "Konfessionen", dann gäbe es auch keine Sunniten sondern nur "Muslime".

Die Aleviten lassen sich gewiss nicht von Sunniten Vorschriften machen, wie sie ihre Religion zu leben haben. Soviel Rückschritt geht niemand freiwillig.

8

Alle Menschen dürfen in unserem Rechtsstaat Sex vor der Ehre haben und auch vor der Ehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kars036
28.06.2016, 19:02

Sie möchte aber die islamische Sicht wissen, also nützt ihr deine Antwort nicht.

0

Ich möchte einmal etwas zur Belustigung beitragen:
>>Der Islam ist in seiner Gesamtheit perfekt und frei von jeglichen negativen Aspekten<<

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinProfi
30.08.2016, 19:01

Der beste kommentar ! :)

0

Der Fueher der Glaeubigen Imam Ali (Friede sei mit ihm) sprach:

Ein um sein Ehrgefühl Besorgter begeht niemals Unzucht (Unerlaubter Geschlechtverkehr).

Wenn du zu den Anhaengern von Imam Ali gehoerst, dann musst du den Koran lesen und dich an die Gesetze Allahs halten wie er es tat.

In einer Vollmondnacht verließ der Fürst der Gläubigen die Moschee und während er ging, verfolgte ihn eine Gruppe, er schaute zu ihnen und fragte sie: „Wer seid ihr?“, sie antworteten: „Wir gehören zu deiner Anhaenger.“, er blickte in ihre Gesichter und sagte: „Warum sehe ich in euren Gesichtern nicht die Merkmale der Anhaenger?“, sie sagten: „Oh Fürst der Gläubigen, was sind die Merkmale der Anhaenger?“, er sagte: „Bleiche Gesichter aufgrund des langen Wachbleibens, geschwächte Augen wegen dem Weinen, gekrümmte Rücken wegen dem Gebet und die Leere der Bäuche aufgrund des Fastens, verwelkte Lippen wegen dem Bittgebet und auf ihnen liegt Staub aufgrund ihrer Gottesfurcht.“

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DottorePsycho
28.06.2016, 19:07

Was Du da vorbringst, ist für Aleviten nicht relevant.

9

Was möchtest Du wissen?