Sind Dackel Familienhunde?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja - warum nicht. Ich hatte mein Leben lang immer wieder Dackel im Haus - sind zwar etwas eigenwilliger als manche anderen Hunde, aber sie sind durchaus auch Familiengeeignet.

Meine Eltern haben momentan einen 3 jährigen Dackel, der versteht sich sehr gut mit meinem 11 Monate alten Collie, also sind sie auch für Mehrhundfamilien geeignet.

Hallo, Dackel sind Jagdhunde und zwar Solitärjäger. Das steckt tief in jedem Dackel. Sie lassen sich nicht alles gefallen. Mit anderen Hunden kommen sie sehr gut aus. Als echten Familienhund besonders im Zusammenhang mit Kindern sehe ich den Dackel nicht.

Allerdings wird Heutzutage leider jede Rasse mit dem Attribut Familienhund verkauft.

Also meiner Meinung nach sind Dackel Hunde, die durchaus in einer Familie leben können und gut klarkommen! Aber ACHTUNG: Es muss nicht immer so sein! Nicht immer hast du umbedingt Glück. Sie können sich auch vor allem vor Kindern verdrücken, wenn die Kinder den Dackel nerven. Vielleicht sollte der Dackel als Welpe schon mit Kindern in Erfahrung gekommen sein. Aber meistens sind es sehr tolle Hunde, und man kann sie durchaus als Familienhund halten! Aber bitte dran denken! : Es ist und bleibt immer noch ein JAGDHUND! Er könnte auch mal einen "Rappel" bekommen und daran sollte man, wenn es denn ein FAMILIENHUND werden sollte, die Kinder gewöhnen. Wenn er ein Familienhund werden soll, dann sollte er nicht mit Kindern zusammen leben, die nicht unter 5 Jahre alt sind! Meine Empfehlung ;)

LG  

Jeder Hund ist ein Familienhund, wenn er richtig ausgelastet und erzogen wird.

Ein Dackel ist ein Jagdhund. Der nicht ohne ist. Er arbeitet selbstständig. Trifft selbst Entscheidungen

Eigentlich müsste man dir zuerst die Gegenfrage stellen, was du unter "Familienhund" verstehst. - Wenn du damit im übertragenen Sinn einen "Dackel" meinst, mit dem selbst Kleinkinder unverantwortlich umgehen dürfen, weil schon die Eltern nicht wissen, was richtige Tierhaltung bedeutet, dann ist eigentlich keine Hunderasse ein Familienhund. Dann erwartet man ganz einfach zu viel von einem Tier, welches vor allem nie ein Spielzeug für Kinder sein darf.

Wenn man aber ein Tier artgerecht zu halten und zu erziehen versteht, dann sind die meisten Hunde Familienhunde und damit selbstverständlich auch der Dackel, welcher kein "Dackel" ist.

   

Dackel sind offiziell in die Kategorie "jagt- und Begleitund eingeteilt 

Was möchtest Du wissen?