Suizidversuch&Umfeld?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde denken, dass diese Person bestimmt ein für sie schwerwiegendes Problem hat - so schwer, dass sie sich nicht anders zu helfen wusste.  

Ganz sicher würde ich überlegen, ob es mir nicht hätte auffallen müssen und es würde mir wahrscheinlich leid tun, dass die Person mich oder jemand anders nicht um Rat gefragt hat.

Letztendlich ist jedoch jeder selbst für sein Leben verantwortlich und darf es auch beenden, wenn er es wünscht - m.E.n. - aber man sollte immer bedenken: Tot sein ist langweilig!

Traurig und gemein finde ich die "Selbstmordversuche", die nicht ernsthaft das Ziel hatten das Leben zu beenden, sondern lediglich "Hilferufe" sein sollten um so andere Leute unter Druck setzten sollen (etwa den Partner, bei  ihm/ ihr zu bleiben).       

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit dieser Person reden und versuchen herauszufinden wieso sie das getan hat. Jedes Problem kann man lösen, jedoch gibt es auch Fälle in denen jemand nur noch sterben will und jeder hat das Recht sein Leben zu beenden wann er will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre beleidigt... sich trotz eines scheinbar funktionierenden Umfeld das Leven zu nehmen finde ich egoistisch...
Aber ich würde mir es nicht anmerken lassen! Man muss denoch für diese Personen da sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, ich kann nicht von Erfahrung sprechen, aber die Reaktionen meiner Geschwister nach meinem Suizidversuchen waren eindeutig, geschockt, Angst, und so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?