Suizid,Keine Lust mehr, Abgang?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r LittleCrowley,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Du hattest geschrieben:

"Doch jedes mal gibt es etwas ,das mich davon abhält zum nächsten Messer zu greifen und mir selbst die Kehle durchzuschneiden."

Du hast also doch noch einen gesunden Lebenswillen. Das ist gut. Jedes mal wenn du wieder daran denkst, dich selbst zu töten, dann versuch dich abzulenken:

Höre Musik - am besten etwas, dass dich nicht runter zieht. Schau dir alte Fotos an, ruf einen Freund oder eine Freundin an, klingelte beim Nachbarn, geh spazieren, schau dir einen Film an ...

Wie alt bist du? Hast du diese Todessehnsucht schon lange oder ist irgendetwas passiert, was dich aus der Bahn geworfen hat.

Leidest du unter einer psychischen Krankheit?

Du willst es nicht hören:

Das Leben ist lebenswert, du mußt aber bestimmt irgendetwas ändern.

Wenn du wieder Überlegungen anstellst wie du dich umbringen kannst, ruf den Notruf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleCrowley
01.12.2016, 01:34

Ich finds zwar echt nett dass du dir so viel mühe gibst aber is echt nicht nötig. Ich weiß ,dass das Leben lebenswert ist. Ich weiß auch wie viel Spaß es machen kann und ich geh auch jedes Wochenende saufen. Nach außen wirke ich nicht psychisch krank und selbst würde ich das auch nicht behaupten aber dieses Leben ist so wie es ist nicht mein Ding und ich hab einfach keine Lust mehr drauf.

0

Ich kenne das Gefühl manchmal aber ich denke dnn an die die schönen Sachen im Leben die noch an mich warten und was vllt an Überraschungen noch auf mich wartet vorallem in meinem Fall die Liebe 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so gar keinen Rat oder Vorschlag der User annehmen willst, warum hast du dann diese Frage gestellt, die ja im Prinzip gar keine Frage ist, sondern nur eine Beschreibung deiner Gedanken? 

Du selbst hast im Juni einem Fragesteller den guten Rat gegeben: "Geh raus und lebe... du bist jung." Leben - das gilt nun ganz besondeers auch für dich! Wenn du den Abgang machst, stürzt du deine gesamte Familie, all deine Freunde und Kollegen ins Unglück. Deine Familie wird ihr ganzes Leben nicht damit fertig werden. Ein stiller Abgang ist das nicht!

Hör auf, traurige Musik zu hören, nimm dein Leben wieder selbst in die Hand, indem du mit ganz kleinen Schritten anfängst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleCrowley
01.12.2016, 02:10

Klar ist das hier jeine Frage... Aber was schwer für einige hier zu verstehen scheint ist, dass man trotz diesem "lebe, sei jung " Zeugs keine Lust mehr haben kann. Mit dem Punkt dass ich all meine Family & Friends ins unglück stürze hast du recht. Genau das will ich nicht.

0

Ich kann dich leider nicht verstehen. Habe auch im Umfeld einige die diesen Gedanken mit sich rumschleppen. Da ich nicht weiss und andere auch nicht was einem nach dem Tod erwartet, würde ich einfach warten bis er einen holt. 

Es gibt doch so viel was man machen kann. Mach dir eine Liste mit 100 Dingen die du gerne machen würdest und mach sie. Und es gibt immer etwas was man gerne machen würde egal wie schlecht es einem geht.

z.B.

einfach mal im grass liegen und sich baumeln lassen

Sich einmal im leben tätowieren lassen

Einmal am hösten punkt der welt gewesen sein

Ein Baumaus bauen

Einmal mit haien oder Delphinen schwimmen

Die 100 Bücher lesen die man lesen sollte

Alle 7 wwltwunder sehen

Usw.

Du siehst es gibt ne ganze menge was man machen kann und das meiste macht doch jedem spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleCrowley
01.12.2016, 01:44

Du musst mich nicht verstehen :) Klar gibt es noch vieles spannendes zu erleben das mir sicher Spaß machen würde... aber was bringt mir das ,wenn es genau so viele Sachen gibt auf die ich einfach übel keine Lust hab ?

0

Ich bin zwar nur ein Schaulustiger, möchte aber trotzdem betonen, wie egoistisch es von dir wäre, einfach dein Leben zu nehmen, obwohl du noch dein ganzes Leben vor dir hast und gar nicht weißt, was die Zukunft noch bringen wird. Trotzdem kenne ich deine Geschichte nicht und will auch nichts kleinreden. Ich würde mir die Mühe machen und allein, wegen meiner Familie am Leben bleiben. Wie war denn dein Tag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleCrowley
01.12.2016, 01:24

Wie gesagt ist das mein größtes Problem... ich möchte echt keinem und erstrecht nich meiner Familie zur Last fallen. Hab aber trotzdem kein Bock mehr auf sie alle.

0
Kommentar von LittleCrowley
01.12.2016, 01:29

Bleib mir weg mit professioneller Hilfe oder sowas😂 Ich bin einfach nicht der richtige Typ für diese Gesellschaft und merk dass ich hier nich rein passe. Hört sich bescheuert an... ist es wahrscheinlich auch aber selbst wenn ist es mir egal.

1

Warum änderst Du nichts, wenn Du unzufrieden bist? Du sagst, Du machst jeden Abend dasselbe. Immer der gleiche Song, immer um die gleiche Uhrzeit etwa, usw. Warum nicht mal was Anderes?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und ,dass nichts so ist wie ich es gerne haben würde

Es liegt an dir, etwas daran zu ändern! Selbstmitleid hilft dir nicht weiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleCrowley
01.12.2016, 01:21

Das war kein Selbstmitleid... eher wohl Selbsterkenntnis.

0

Was möchtest Du wissen?