Suizidgedanken trotz schönem Leben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also wenn du meinst du bist glücklich, bist aber traurig und denkst als Selbstmord bist du NICHT glücklich. Du erfüllst nur gewisse Wertevorstellungen. Diese Vorstellungen sind aber nicht die tiefen Wünsche, sondern die "Anforderungen" von äußerlichen Einflüssen.

Ein Beispiel: Ein Kumpel sagt dir, du hast tolle Freunde, einen tollen Job, ne heiße Frau und kannst dich glücklich schätzen. Also denkst du, dass er ja recht hat. Denn überall auf der Welt wird ja gezeigt, dass dies die Dinge sind die einen glücklich machen sollen. Und genau das ist das Problem! Totaler Quatsch! Was wäre wenn du deine Freundin gar nicht geil findest, weil die vielleicht dumm die Stroh ist. Das deine Freunde dich vielleicht nur wegen der Kohle mögen. Und dein Job vielleicht eben das Geld bringt, aber total öde ist und keinen Soaß macht.

Kurzum: Jeder von uns hat gewisse Vorstellungen von einem glücklichen Leben. Ich selbst stehe gar nicht auf Geld und viele Luxusgegenstände. Auch will ich keine dumme Nuss als Freundin die ausschaut wie Pamela Anderson in ihren besten Tagen. Da lieber durchschnittlich und mit Hirn. Ich arbeite nur 2 Wochen im Monat und leben relativ bescheiden. Aber lerne verdammt viel neues Zeug und bin glücklich damit. Ich bin oft in der Natur und brauche auch kein Auto.

Kurzum: Ich lebe schon ein Leben das sich von vielen "gesellschaftlichen Standards" unterscheidet. Vor allem in unserer kapitalistischen Welt.

Wieso schreibe ich dir das?

Es kann gut sein, dass ein Lebensumstand den du lebst gerade nicht das Richtige für dich ist. Auch wenn alle anderen es sagen.

Deshalb wurde hier auch eine Antwort geschrieben, so nach dem Motto "Such dir andere Freunde". Also das muss jetzt nicht zwingend sein. Es geht aber immer darum, was du wirklich willst. Und das ist nicht immer einfach heraus zu finden.

Nochmal: Das was andere meinen das glücklich macht, muss auf dich nicht zutreffen. Und wenn man Selbstmord Gedanken hat, dann sollten bei dir die Alarmglocken richtig laut läuten. Das hat nichts mit glücklich sein zu tun.

Würde nicht sagen dass du direkt an sonn sinn des lebens/gott hat dich lieb - bullshit glauben sollst... ABER... tuh es nicht! Ich war sicher auch schonmal in sonner situation jedoch ist es einfach extrem asozial gegenüber anderer menschen. Soviele leute die dich kennen werden traurig sein bzw für den rest ihres lebens traumatisiert sein und sich schuldig fühlen. Außerdem ist das wahrscheinlich nur eine phase. In ein paar jahren wirst du dir wahrscheinlich danken dass du noch lebst.

Genau das denke ich mir auch. Ich könnte und würde es meinen Mitmenschen, vor allem aber meiner Familie, niemals antun. Ich möchte auch wissen, wie mein späteres ich leben wird. Aber trotz alledem verschwende ich gegen meinen Willen meine Gedanken daran. 

0

Es fehlt noch die Erfüllung für dein Leben, das i-Tüpfelchen. Du weißt nicht was es ist, sonst würdest du es anstreben.

Du grübelst zu sehr, du hast zu viel Zeit dazu. Suche dir eine Beschäftigung, ein Hobby neben deinem Job her, der dich auslastet. Geh nochmals auf eine Schule und lerne zusätzlich was, eine Weiterbildung, oder treibe Sport oder fange an ein Instrument zu lernen.

Vielleicht ist es dein heimlicher Traum, eine Familie zu gründen?! Und du weißt es noch nicht?

Das alles kann dich von deinen Gedanken ablenken und deinem Leben einen neuen Inhalt geben.

Wenn alles nichts nützt, gehe zu einem Psychologen, Therapeuten..... und lasse dic hbehandeln.

Danke für die Antwort, aber ich bin erst 17 Jahre alt, mache gerade mein Abitur, deshalb hat das mit der Familie noch ein wenig Zeit haha, und ich gehe fast täglich zum Fitness. Ich denke immer abends, wenn ich eigentlich schlafen sollte, nach. Ich kann das auch nicht ausstellen, ich denke einfach die ganze Zeit ununterbrochen nach. Ich denke schon, dass ich einen inneren Wunsch habe, der mich wirklich erfüllt, nur weiß ich nicht genau was. Aber irgendetwas fehlt mir auf jeden Fall, bzw. bringt mich zum nachdenken. 

0
@vxvisop

Lenke dich mit anderen positiven Gedanken ab. Das kann man lernen. Z.B. lasse den Tag Revue passieren, denke an deine schönsten Momente des Tages....

0

Das Problem hatte ich auch mal, halt einfach durch. Irgendwann wird das schon wieder, mir geht's jz auch besser ohne professionelle Behandlung oder sonstiges.

Hallo,

Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das
Telefon kostenlose Seelsorge. Falls Du noch zur Schule gehst: Gibt es an
Eurer Schule vielleicht einen Vertrauenslehrer? Dann kannst Du auch mit
diesem reden. Auch kannst Du zu einem Psychologen gehen.

Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Wenn Du einiges wissen
möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich in
den Kommentaren fragen.

Alles Gute

ok was überzeugt dich denn dass es gott gibt? stehe zur argumentation bereit?

0
@Bandito64

Ich glaube an Gott, ich bin Christ.

Ich glaube, dass diese Welt durchdacht und geplant wurde, ich glaube nicht, dass die Erde "einfach so" entstanden ist. Auch gibt es die Meinung, dass für den Urknall ein Eingreifen von Gott nötig ist.

Auch gibt es Wunder, die von Ärzten untersucht werden. Wenn es keine wissenschaftliche Erklärung gibt, warum ein Mensch gesund wurde, dann wird das Wunder auch bestätigt. Die Ärzte wissen auch nicht immer, dass ihre Untersuchungen für die Kirche sind.

0

1. warum glaubst du das diese welt durchdacht und geplant ist? 2. niemand glaubt dass diese welt einfach so entstanden ist... bis auf.. christen. laut der bibel ist die erde in 7 tagen entstanden.. 7 TAGE! hah süß. wissenschaftlich gesehen hat sich diese im verlauf von mehreren millionen von jahren schritt für schritt entwickelt durch dinge wie evulotion. 3. wenn gott das alles so gut geplant hat warum hatte er dann noch ein unvorstellbar großes Universum um die erde herumgebaut und die erde mitten rein? warum hat er nich einfach die erde das zentrum von allem gemacht? 4. wie passen dinisaurier etc darein?

2
@Bandito64

Glaube und Wissenschaft müssen sich nicht immer widersprechen. Sie können sich mit der Meinung der Kirche zur Evolutionstheorie und Wissenschaft beschäftigen.

3. wenn gott das alles so gut geplant hat warum hatte er dann noch ein
unvorstellbar großes Universum um die erde herumgebaut und die erde
mitten rein?

Darüber können wir, denke ich, nur spekulieren. Das es ein unvorstellbar großes Universum gibt ist für mich jedoch kein Argument, um nicht an Gott zu glauben. Soweit ich weiß gibt es andere Planeten, die z.B. Asteroiden von der Erde fern halten. Das Universum ist für Menschen natürlich unvorstellbar groß. Wenn man glaubt, dass das Universum von Gott geschaffen wurde, dann kann man erkennen, dass Gott sehr mächtig sein muss.

0

oh sicher gott ist sehr mächtig.. so mächtig das er nichts gegen uns bööse “heiden“ machen kann zB. der Unterschied zwischen religion und wissenschaft ist anscheinend, dass die WS versucht dingen auf den grund zu gehen und religion nur versucht simple ausreden zu erfinden die sich in einem satz zusammenfassen können. schön einfach damit alle omas das auch kapieren. warum macht gott ein riesiges (für menschen größtenteils unnötiges) universum? ja klaar, einfach weil gott sehr sehr mächtig und sehr sehr groß. super ausreden habt ihr! man muss einfach glauben. scheiss auf begründungen und forschung... GLAUBEN!! OHNE NACH ZU DENKEN!

1

Wahrscheinlich bist du über die üblichen Routinen in deinem Alltag gegenüber frustriert , du willst vielleicht etwas großes machen bzw. Ändern und dies gelingt dir nicht.... ich kann nur spekulieren, wie viele andere, etwas mehr Detail hätte es erleichtert....besser du erzählst, was dich so bedrückt und du dich dadurch missverstanden fühlst o.ä. dennoch ist es ratsam sowas mit einem Psychologen zu besprechen.

Es gibts z.b. die "Kugelübung", eine Übung um tiefe emotionale Probleme zu lösen

Du brauchst ein Lebensziel.

Das habe ich schon seit langem 

0

Kennst du das Sprichwort, wenn es der Maus zu gut geht schmeckt das Mehl bitter. Das genau trifft auf dich zu

Ich brauche nicht von allem das beste, ganz im Gegenteil haha. Glaubst gar nicht wie viel schwere Situationen ich schon hinter mir habe 

0

Ich suche mir bestimmt keine anderen Freunde, ich liebe meine engsten Freunde über alles, lieblingsmenschen sind nicht einfach austauschbar, aber anscheinend kennst du sowas nicht, sonst würdest du mir nicht solch einen bescheuerten Tipp geben. Nicht umsonst habe ich geschrieben, dass ich im Grunde alles habe, was man zum glücklich sein braucht. 

1

Was möchtest Du wissen?