Suizidgedanken obwohl ich keine "richtigen" Probleme habe?

5 Antworten

Denk doch mal an deine Eltern. Wie werden die reagieren, wenn du nicht mehr da bist. Wenn du dich umbringst, zerstörst du gleichzeitig ihr Leben. Möchtest du, dass deine Mutter traurig ist und heult. Deine Eltern würden es nicht verstehen, wraum du dir das Leben genommen hast. Sie würden sich sehr wahrscheinlich auch Vorwürfe machen. Genau wie andere Freunde oder Bekannte. Schon allein aus dem Grund deine geliebten Menschen verletzen zu können, solltest du keinen Gedanken an Suizid verschwenden. 

Du kannst noch soviel erleben. Wer weiß was in einem Monat/Jahr passiert. Vielleicht triffst du ja morgen deine Traumfrau --> heiratest sie irgendwann --> zeugst eine eigene Familie mit ihr. Wenn du dir jetzt das Leben nimmst wirst du nie erfahren, welchen Menschen du noch begegnet hättest. 

Was würde dich denn zufrieden machen? Verschwende keine Gedanken an Suizid, sondern daran, wie du dein Leben gestalten kannst, damit du glücklich wirst. Du bist ein gesunder Mensch. Du kannst so viel machen. So viel erleben. Andere beneiden dich. Sieh die Welt in eine andere Perspektive. Zähl die Dinge auf, die du hast, die dich glücklich machen und gebe diesen einen hohen Wert. 

Was oft auch hilft ist ein Glaube. Ich kenne viele die durch den christlichen Glauben ihren Weg gefunden haben. Mach dir allgemein Gedanken über den Sinn des Lebens. 

Nun, ist es denn Dein Leben?

Die meisten jungen Leute haben hochgesteckte Ziele. Aber es sind nicht wirklich ihre Ziele. Entweder sollen sie die Unzulänglichkeiten ihrer Eltern kompensieren oder hanebüchene Ansprüche vermeintlicher Freunde erfüllen.

Das kann ja nicht funktionieren.

Dein Selbstwertgefühl ist ziemlich unterentwickelt wenn ich schon sowas lese wie "sehe nicht all zu gut aus" und so.

Es wäre also gut, Du würdest daran mal was ändern. Also am geringen Selbstwertgefühl meine ich. ;)

Wofür Du leben sollst?

Na, für Dich.

Alles andere wäre sinnlos.

warehouse14

Klingt für mich nach einer allgemeinen Unzufriedenheit mit dir selbst. Ich bin leider kein Psychiater aber ich würde sagen du brauchst etwas im leben was dich begeistert. Vielleicht mal einen längeren Aufenthalt im Ausland oder ein neues Umfeld. Oder vielleicht doch mal einen Termin beim Psychologen machen. Nur bitte wirf dein leben nicht einfach weg. Jedes leben ist wertvoll und du kannst noch so viel verpassen wenn du es beendest. Bitte hol dir Hilfe.

Ja . Und denk immer daran : Es könnte noch schlimmer sein ! Vielleicht wird das ja was mit dem Fußballprofi ! .

0

Jedes Leben ist wichtig??? Ey komm! War Hitlers oder Maos Leben wichtig? Wenn ich dein Hirn hätte würd ich lachend in eine Kreissäge laufen.

0

tu dir keinen zwang an. Ich gehe nicht davon aus das der fragensteller der neue Hitler wird. -.- ich bin tolerant aufgewachsen. Und ja jedes leben hat einen Wert. Auch wenn Hitler ein schlechtes Beispiel ist. Außerdem heißt es deshalb ja nicht direkt das jeder auch ein guter Mensch ist. Ich denke nur jeder hat das Recht zu leben und es ist schade es einfach so weg zu werfen.

1
@KelsyOo

Sicher ist es schade aber es sollte jedem selbst überlassen sein was er mit seinem Leben macht. Wer Leben will kann das tun und wer sterben will sollte es genauso tun. Leben ist kein Zwang. Und wenn das Leben einen so schmerzt das man lieber sterben will ist das nun mal so. Auch wenn du es schade findest. Muß man selber wissen. Und ey, ich finde mich weitaus lieberaler mit meiner Meinung. Aber wer weiß, vielleicht schreib ich hier auch nur Stuß. Ich glaube trotzdem das Grundproblem ist das Menschein einen Sinn in Ihrem Leben suchen. Da gibt es keinen Sinn! Sollte einen trotzdem nicht davon abhalten zu Leben. Falls doch... Naja ich werde jetzt nich näher darauf eingehen aber einen Schlusstrich zu ziehen sollte jeder können der Klüger ist als ein Türgriff.

0

Ich glaube leben braucht auch keinen Sinn. Du lebst ja schließlich nicht nur für dich. Jeder hat soziale Kontakte manche lieben ihren Beruf. Andere helfen Menschen. Wenn du für dich keinen Sinn siehst gibt es vielleicht einen Sinn für andere.

0
@KelsyOo

Also lebst du für andere? Lebst du auch so wie andere es für richtig halten? Falls ja finde ich das bedenklich.

0

Nein. Aber auch wenn ich so lebe wie ich möchte kann ich auch für andere leben. Du kannst stütze sein für die famile oder ein vertrauter für Freunde.

0

Wieso glaubt der Mensch an das Letztendliche?

Ich verstehe es nicht wieso wir uns so an das Große und Ganze heften. Ob es der Lebenspartner für immer ist oder ganz große Glück in einer Zukunft. Es ist als ob wir uns die kleinen Freuden blind sind, weil wir auf eine Karotte an der Leine sehen.

Wir tuen selbst Dinge, die wir eigentlich freiwillige nie tuen würden, weil wir uns einen Lohn erhoffen. Als ob wir uns eingestehen wollen, dass unsere Existenz schwer machen dürfen, weil schon eine Meile vor uns das Gegengift zum Stress herrscht.

Wer hat diesen Wahnsinn ausgedacht? Und wieso nehmen wir es so bereitwillig an unser Leben eigenmächtig so zu versauen? Wieso denken wir an ein Zukünftiges Glück, statt hier und jetzt einfach glücklich zu sein?

Wieso glauben wir das unser Sinn irgendwo auf uns wartet, statt dass er hier und jetzt geschieht? Wieso wollen wir im Leben irgendwas anstreben statt zu akzeptieren, dass das Leben uns hier zu diesen Moment bereits hingeführt hat?

Warum rackern und drängen fürs Leben, wenn wir uns ganz einfach aufhören können irgendwas zu brauchen, und einfach uns ins Leben selbst hineinfallen lassen können?

Die Tatsache zu existieren sollte doch Anker genug sein um zu ruhen. Egal ob Zukunft, Vergangenheit oder Ungewissheit.

...zur Frage

Ich sehe keinen Sinn in meinem Leben..:(

Ich bin schlecht in der Schule, ich enttäusche jeden, mir passiert nie etwas Glück, ich hab immer nur Pech. Meine Eltern sind getrennt haben beide eine eigene neue Familie und beide kümmern sich nicht wirklich um mich. Nie ist jemand an mir interessiert, ich hatte noch nie einen Freund. Mein Leben hat wirklich keinen Sinn, dass sehe ich schon seit Jahren so und es bleibt auch so..

...zur Frage

Frage: Was soll ich mit meinem Leben anstellen?

Seit ein paar Monaten geht es wirklich schlecht. Ich habe alle meine Freunde verloren und fühle mich nun schrecklich alleine. Ich finde nicht so leicht welche, da ich ziemlich schüchtern bin. Hinzu kommt das ich gerade aus der Schule komme und noch keine Ausbildung gefunden habe. Dies liegt zum größten teil auch an meiner Schüchternheit. Ich weiß echt nicht was ich mit meinen Leben anstellen soll. Ich will meine Eltern nicht damit nerven, jedoch kann deswegen nicht mehr schlafen und wollte fragen, was ihr so denkt. Mir ist bewusst, dass es Leute gibt, die deutlich schlimmere Probleme haben, jedoch bin ich eine Person die sich in Situationen ziemlich reinsteigert. Und zurzeit sehe ich einfach keinen Sinn mehr morgens überhaupt noch aufzustehen. Es interessiert sich doch eh niemand für mich.

...zur Frage

Ex Partnerin macht mich sehr traurig/depressiv - Ratschläge?

Seit rund 1 Jahr, sind wir kein paar mehr aber sie posted auf WhatsApp immer wieder Quoten mit dem Konzept:
"Gebrochenes Herz"
Ich muss zugeben sie tut mir tatsächlich leid. Es macht mich traurig und ich kann nichts mehr machen.
Für mehrere Infos, gebe ich gerne Antworten
(Frage soll nicht allzu lang sein).

...zur Frage

Ich habe immer wieder Suizidgedanken? Was tun?

Also, ich hab immer wieder Suizidgedanken, Und hätte ich einen Wunsch frei dann wäre mein Wunsch einfach friedlich einzuschlafen und niemals mehr aufzuwachen. Weil ich es hasse zu leben, ich wünschte ich wäre nicht in dieser Zeit geboren sondern irgendwie früher, viel früher. Irgendwie hasse ich diese Zeit. Was ist das? Wieso hab ich eine solche Einstellung? Ist das normal?

Körperlich gesund fühle ich mich auch nicht, aber ich war schon bei verschieden Ärzten immer wieder, und ich glaub ich hab nichts.. Aber krrank fühle ich mich dennoch immer wieder, ok auch nicht wirklich ein Wunder, ich mache keinen Sport und bewege mich in der Freizeit kaum..

Was soll ich tun? Soll ich mich einfach umbringen? Wie gesagt ich hasse es zu leben und hasste es schon immer hätte man mich bei der Geburt gefragt ob ich denn leben will, ich hätte nein gesagt. Aber nein ich lebe, und zwar obwohl ich gar nicht leben will.

Nennt mir einen guten Grund mich nicht umzubringen? Ich habe diese Suizidgedanken sicher schon ein paar Jahre, und oft hab ich mir gedacht, jetzt reicht es ich bringe mich um.. Bisher habe ich es nicht getan.

Was soll ich tun? Ich weiss Suizid ist falsch, deshalb hoffe ich das ich irgendwie so sterbe, ohne das ich nachhelfen muss..

...zur Frage

Leben Sinn sehe ich nicht?

Hallo ich beschreibe mal ebend die Situation so im groben, ich bin 17 Jahre alt. Ich habe in den letzen Jahren sogut wie alle Kontakte zur Familie verlieren, die Kontakt zu Eltern die ich habe ist auch nicht wirklich gut. Freunde? Gibt es nicht alles veraschen mich nur oder nutzen mich aus also gibt es keine, das gleich ist in Beziehungen ich hatte eine (Freundin) bis jetzt die mich auch von vorne bis hinten verascht hat und mich zerstört hat damit. Ich habe schon 2 mal versucht mich umzubringen doch erfolglos... wofür soll ich noch leben wenn ich seit 1-2 Jahren durchgehend Unglück bin, kein Spaß am Leben hab, und mir mein Leben durch das alles kein Sinn mehr zeigt. Ich weis echt nicht weiter. Ich möchte hier jetzt auch nicht mit links zugespammt werden das bringt eh nix. Diese Mädchen hat mich jedentag glücklich gemacht jeden Tag... doch hinter meinem Rücken wurde ich nur hintergangen und mitlerweile hasse ich mein Leben mehr als alles.

danke falls mir wer helfen kann aber ich bezweifle es.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?