Suizid und Rechtsprechung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Wenn sie sich nun umbringt, kann man mich für irgendwas anklagen weil ich es aufgegeben habe ihr zu helfen?

Im deinem Fall wohl eher Weniger. Das was du meinst tritt nur bei unterlassen der ersten Hilfe!

Zu deiner Freundin:

(Bitte nicht Falsch verstehen) Wenn dir das Leben deiner Freundin Wichtig ist (was es hoffentlich ist) solltest du das der Polizei melden damit diese Maßnahmen treffen kann wie zB. einen Psychologen zu informieren! Unteranderem die Eltern der Freundin (Falls nicht schon gemacht)

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Mfg Scalamando

Vielleicht hilft es dir, dir einmal Rat von der www.telefonseelsorge.de zu holen. Die bieten auch Internetberatung an (E-Mail bzw. Chat). Deine Freundin hat - demzufolge, was ich gelesen habe - bereits eine Therapie wegen der Suizidgedanken gemacht, sonst hätte ich dazu geraten, Vertrauenspersonen etc. zu informieren und der Freundin auch zu raten, sich professionelle Hilfe zu holen. So ist die Situation natürlich schwieriger.

Im Ernstfall würde ich die Polizei alarmieren.

An deiner Stelle würde ich mir auch Unterstützung holen, da das sehr belastend für dich sein muss (Vertrauenspersonen, Telefonseelsorge, ...). Es ist gut, dass du für deine Freundin da bist - achte aber auch darauf, dass es dir nicht zu viel wird.

Vielleicht helfen dir auch folgende Materialien: suizidprophylaxe.de ("Info Suizidalität" im Hauptmenü auf der linken Seite) bzw. telefonseelsorge.de/sites/default/files/Handbuch%20Suizidpra%CC%88vention.pdf.

Das wäre mein Rat - ich bin aber kein Experte.

Alles Gute!

EDIT: Was mir noch eingefallen ist: Sollte jedoch - wider Erwarten - niemand von ihrem Suizidversuch wissen, so würde ich jedenfalls jemanden informieren, auch die Polizei. Aber ich möchte auch keinen falschen Rat geben, daher bin ich offen für Kritik. Am besten wirklich auch Ratschläge von der Telefonseelsorge einholen.

Nach einem Suizidversuch, der amtlich bekannt wird, wird sie in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert. Dort kann ihr geholfen werden. Als unausgebildeter Laie bist du da chancenlos!

Naja ich glaub nicht,es ist ja jedem selbst überlassen was man mit sich macht und angestiftet DASS sie sich umbringt hast du nicht.

Was möchtest Du wissen?