Suizid gefährdet oder doch nur rebelisch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da steckt wahrscheinlich mehr dahinter als das lernen :)

Kinderpsychologe ist da die beste Wahl.

Klingt komisch ist aber halb so schlimm.

Nur ein Beispiel ist das Menschen mit ADHS viel impulsiver sind und Sachen sowie Dinge anders aufnehmen.

Aufjedenfall sollte sich jemand mit dem Jungen unterhalten und dem ganzen auf den Grund gehen warum ein 10 Jähriger von Selbstmord spricht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dazu raten, die familiären Probleme im Rahmen einer Familien- oder Erziehungsberatung aufzuarbeiten. Da sollte man nicht alleine dran rum doktern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so einfach nicht sagen ohne den Jungen zu kennen.  Für mich klingt das aber eher wie purer Trotz. 
Anstelle der Mutter würde ich dafür sorgen das er in eine Kinderpsychatrie kommt.  Falls es ernst war geht sie so sicher. Und falls nicht erteilt sie ihm so eine Lehre. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das auf jedenfall nicht belächeln.  Das Kind hat ein großes Problem. Da wäre ein Gespräch ratsam wenn er sich wieder beruhigt hat. Kinder in dem Alter können schon  reflektieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann auf jeden Fall ernst gemeint sein, weshalb höchste Vorsicht geboten und Hilfe angesagt wäre!! Ob er es aber tatsächlich ernst meint, kann man ohne ihn persönlich und die genaue Situtaion Zuhause oder generell sein Leben zu kennen nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwas scheint in der Familie nicht zu stimmen. Lustig finde ich das nicht, auch wenn der Junge das vielleicht nicht ganz ernst meint.

"Gerade eben" heißt wirklich gerade eben? Ein 10 jähriger Junge muss doch abends um 20 Uhr nicht mehr für die Schule lernen? Irgendwann muss doch auch mal "Feierabend" sein, auch für ein Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maleficent666
09.02.2017, 20:02

Stimmt  :) um die Uhrzeit sollte er ins Bett gehen oder noch bissi spielen dürfen 

2
Kommentar von Minamaroc
09.02.2017, 23:01

Das Problem ist aber dass der kleine sehr verwöhnt ist und nicht lernt und auch die Hauptschulempfehlung bekommen hat. Er hat mehr als genug Freizeit und darf spielen, etc. Er ist auch im Fußballverein jedoch ist er wenn es ums lernen geht sehr Sturr

0

Das wird Dir hier niemand beantworten können. Aber so etwas kann auch ernst gemeint sein.

Besteht auch nur annähernd / ansatzweise die Möglichkeit, dass dies ernst gemeint sein könnte, würde ich einen Rettungswagen rufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht sagen. Ich denke man sollte mit dem Jungen einmal ein tiefes Gespräch in einer ruhigen Minute machen und wenn das nicht geht professionelle Unterstützung suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Familien mit so theatralischen Kindern brauchen sicher eine Therapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihm und geh mit ihm zur Therapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?