Suizid Gedanken mit 11?

Support

Lieber Tristan275,

Deine Situation klingt sehr besorgniserregend. Sprich bitte unbedingt mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). Hier ist die Webseite der Seelsorge - dort kannst Du auch chatten, falls Du das lieber möchtest: http://www.telefonseelsorge.de/

Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen!

Herzliche Grüße

Sonja vom gutefrage-Support

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin.

Ohne Dich zu kennen und ohne zu wissen, welche tieferen Probleme, Gedanken, Sorgen, etc. dieses Gefühl und diese Gedanken bei Dir auslösen, kann der Rat einzig lauten: Sprich mit Deinen Eltern und / oder suche Dir ärztliche Hilfe.

Du brauchst auf jeden Fall jemanden, mit dem Du über alles sprechen kann und der Dir zuhört und für Dich da ist. Das sollten in der Regel die Eltern sein. Leider sind sie es oft dann doch nicht. Und spätestens hier musst Du Dich musst Du Dich mit dem Gedanken anfreunden, mit einem Arzt oder einem anderen fachkundigen zu sprechen, der aus Deinen Worten entnehmen kann, wo in der Tiefe genau Deine Probleme liegen und der dann weiß, was zu tun ist.

Der Gedanke mag zunächst befremdlich wirken, weil ein solcher Ansprechpartner im ersten Moment ein wildfremder Mensch ist. Aber anders geht es nicht. Anders findest Du nicht die Hilfe, die Du suchst.

Und Du suchst doch Hilfe, oder? Sonst würdest Du hier ja nicht schreiben.

Der einfachste Weg ist da für Dich zunächst mal die Telefonseelsorge. Ruf einfach mal die 0800/1110111 oder eben die 116 111 an. Keine Sorge, das ist völlig anonym und die rufen danach auch nicht zurück oder gar Deine Eltern an. Aber die hören Dir zu und die stellen Dir die richtigen Fragen und am Ende sagen die Dir genau, an wen Du Dich wenden kannst - auch ohne, dass Du dafür mit Deinen Eltern sprechen musst.

Langfristig allerdings wirst Du nicht um ein Gespräch mit Deinen Eltern herum kommen. Allerdings wirst Du bis dahin schon einen Ansprechpartner gefunden haben, der Dir dabei hilft.

Also, ruf da einfach mal an. Die helfen Dir.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hey. ❤️

Das tut mir aufrichtig Leid für dich.
Vorab möchte ich, dass du weißt, dass du nicht alleine bist.
Deine Eltern, Freunde & Verwandten stehen hinter dir und auch sonst wird sich jemand finden, der dir zuhört und dich tröstet.
Gib niemals die Hoffnung auf - okay?

Auf jeden Fall solltest du mit deinen Eltern darüber sprechen und dich einem Kinder- und Jugendpsychologen vorstellen.
Dann wirst du verschiedene Dinge gefragt, um herauszufinden, was genau der Fall ist.

Auch kannst du dich in einer geeigneten Klinik vorstellen.
Falls du das bevorzugst, kann ich dir auch ja Empfehlungen zukommen lassen.

Eine Therapie bei einem Psychotherapeuten, dem du vertraust, ist auf jeden Fall wichtig.
Auch kannst du dir von einem Psychiater Psychopharmaka verschreiben lassen, wenn dies als hilfreich angesehen wird.

Du bist dann immer auf der sicheren Seite, da du mit jemanden reden kannst und du Tipps bekommst, mit deinen Gefühlen und Bedürfnissen umzugehen.
Man wird sich um dich sehr bemühen. Vertrau mir. 💕

Alles Gute!  

1

Ich Weiss nicht warum aber ich habe angst mit meinen eltern darüber zu reden

1
27

Vermutlich hast du Angst, dass sie dich abweisen und dich nicht ernst nehmen.

Aber du solltest es versuchen. Und wenn deine Eltern wirklich keine Empathie zeigen, gibt es noch andere Wege.

2

Hast du nicht schon genug Antworten bekommen.... wende dich an deinen Kinder/Hausarzt oder an die, vom Support angegebenen Telefonnummern.

Darüber hinaus kannst du dich noch an die 116 111 - Nummer gegen Kummer- wenden

Was willst du sonst noch von uns?

7

Da habe ich immer Telefonstreiche gemacht. Das waren Zeiten, doo

0
57
@Macht22

Na, darauf solltest du wirklich nicht stolz sein .... dass sind freiwillige Helfer, die sich in ihrer Freizeit um andere kümmern.

Die zu verarschen ist .......

0

ritzen ohne depression?

ich fühle mich nicht depressiv ich finde zwar das das leben kein sinn macht aber ich liebe es zu leben aber trotzdem will ich mich am liebsten jede nacht ritzen und habe auch seehr oft suizid gedanken. Könnten das vielleicht zwangsgedanken sein oder so? oder bin ich einfach nur eine mis***burt die sich gerne ritzt weil sie hofft aufmerksamkeit zu bekommen (nein bin ich nicht das weiß ich)?

fällt euch irgendwas ein woher diese suizid gedanken kommen und vorallem auch das verlangen mich zu ritzen ?

...zur Frage

Suizid und Mord?

Seit einem Jahr habe ich Zeiten wo ich daran denke jemanden zu töten es ist mir dabei egal wen ich töte. Und Zeiten wo ich daran denke mich umzubringen.

Es gibt keine Sekunde wo ich nicht an eine der beiden Sachen denke

Es sind auch keine leichten Mord Gedanken sondern ich kann mir genau vorstellen wie ich jemanden ein Messer in sein Körper ramme und im/ihr zugucken wie er/sie langsam stirbt und noch mehr brutalere Sachen

Bei Selbstmord gedanken das gleiche ich sag zu mir "wozu auf den tot warten wen ich mich jetzt gleich umbringen kann" oder sowas ähnliches

Auch in der Schule denke ich das dann stehe ich vor einem unserer Fenster (mein Klassen Raum ist in der 4 ertage) und will einfach springen

Und immer wen ich solche Gedanken habe (und zuhause bin) lenke ich mich mit Ritzen ab aber wen ich in der Schule bin werde ich nervös und fange an mich zu kratzen

Einmal habe ich meine Haut ganz aufgekratzt und ab das bis nach einer Pause versteckt und dann gesagt ich wäre hingefallen

Brauche dringend hilfe

Bevor ich einen der Gedanken umsetze

...zur Frage

So plötzlich nach Aufstehen komische Gedanken?

Hallo :) ,

Also vor ca. 2 Monaten bin ich eines morgens aufgewacht und denke seit dem jeden morgen daran aus dem Fenster zu springen. Warum?? Verstehe das nicht. Ich War vor dem morgen auch nicht schlecht drauf oder so. Ich denke halt ständig daran. Sonst denk ich aber nicht an Suizid. Komisch. Sehr selten denke ich auch daran Plastik zu essen. Hää warum?????

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Suizid gedanken, Was kann ich dagegen tun?

Ich habe so oft Suizid gedanken. Einmal auch ein versuch gehabt. Ich weiß nicht was ich dagegen tun kann..

...zur Frage

Suizid Gedanken was machen?

Wisst ihr wie man gegen mittlere bis starke Suizid Gedanken macht um sie los zu werfen, also was man selbst machen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?