Suicide-Gedanken?:(?Hilfe?

4 Antworten

Unser Gehirn hat immer zu bestimmten Situationen seine Gedanken. Man kann sie mal kritisch hinterfragen ob dass denn auch wahr ist was man da denkt. Ich würde ( solang da kein Wunsch oder Wunsch nach Handlung besteht ) es erstmal mit der Gedanken Änderung versuchen. Wenn es schlimmer wird empfehle ich eine Therapie

Nja... Hatte mal n suizidversuch

0

Ich kenne das hatte das auch. Als dann auch noch ne Freundschaft zerbrochen ist, wurde das echt mies. Aber meine Mutter wollte halt dass ich zum Psychater gehe und das kann ich dir nur empfehlen, weil das hilft. Wahlweise geht auch, wenn du noch zur schule gehst, ein vertrauenslehrer wenns das bei euch gibt.

Das hilft halt, zu besprechen wie es dir geht und woher das kommt, dass deine Laune so schlecht wird und du suizid gedanken hast. Und dann kann dir der psychologe bei diesen dingen helfen, dass es dir besser geht.

Glaub mir, ich spreche aus erfahrung

An deinen lustigsten moment wo du einen lachflash hattest denken, du wirst wieder lachen.

Akute Suizid-und svv Gedanken,aber werde nicht in der Klinik aufgenommen?

Was soll ich tun?

...zur Frage

seit monaten Depri.. (Suizid gedanken)

Hallo, bin seit Monaten Schlecht drauf & Depri, habe Liebeskummer und mir geht jeder aufm sack eigentlich hab ich 0 bock noch zu leben.... außerdem mag ich seit neusten Rock/Metal & den Emo Style & Schaue Suizid filme wie Home Video oder Suicide Room... und wollte mich öfters Ritzen.. und hab seit wochen nich mehr gelächelt.. was is mit mir los (auser Pubertät) bin Junge & 14 Jahre

...zur Frage

Suizid gedanken, Was kann ich dagegen tun?

Ich habe so oft Suizid gedanken. Einmal auch ein versuch gehabt. Ich weiß nicht was ich dagegen tun kann..

...zur Frage

Hilfe! Fühle mich alleine mit meinen Problemen. Habe niemandem zum reden außer meine Psychologin. Gibt es hir Psychologen, berater oder gleichgesinnte?

Hi Leute. Frage steht oben. Hier die Erleuterung meines Problems. Ich habe ständig Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Misstrauen, Ängste und Panikattacken, Redebedarf (auch nachts), Krämpfe der Rücken und Bauchmuskulatur, Suizidgedanken, Trauer, Hoffnungslosigkeit, ich beiße und schlage mich selbst, finde keinen Ausweg, vertraue nur meiner Psychologin voll und ganz, Mama will nicht das ich zu einer anderen gehe obwohl sie mir nicht helfen kann und ich will keine Hilfe, ich will sterben. Außerdem wurde/werde ich gemobbt. Ich fühle mich leer und bin fast nur in meinen Depriphasen in einem desuziativen Zustand aus Angst. Ich mag mich selbst mehr als alle andere und will nicht von alleine sterben. Für mich ist der Tod eine Erlösung. Und ich will einfach über PN mit gleichgesinnten, Psychologen, Beratern und erfahrenen Leuten sprechen. Dann könnten wir Skypedaten austauschen und unseren Frust abbauen. Oder kennt ihr noch andere Möglichkeiten mit jemandem zu reden? PS: Aggressionsprobleme habe ich auch. Danke für jede ernst gemeinte hilfreiche Antwort. Meine Mama kann ich nichts sagen. Niemandem. Ich kann ihr nicht vertrauen. Ich schaffe es einfach nicht. Ich hasse zu viel Aufmerksamkeit. Ich will einfach nur meine Ruhe! Ich würde am liebsten in eine Jugendpsychiatrie. Aber ohne dass jemand das weiß!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?