Suicide angebracht?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r endergamespro,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). (+Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen! )

Herzliche Grüße

Renee vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Hi endergamespro, ein bisschen hat gutefrage.net ja schon selbst gesagt, aber es kann ja nicht schaden auch noch was zu sagen ^^

Ich kenne dich zwar nicht, aber bitte gib dich nicht auf, egal was gerade bei dir los ist. Auch wenn dir deine ganze jetzige Situation jetzt wie etwas endgültiges vorkommt, es ist wie mit langweiligen Autofahrten oder so, sobald man erstmal Ablenkung findet geht diese Zeit schneller rum als du glaubst und schwupp die wupp kann dein Leben ein ganz anderes, besseres sein.

Mach dir klar dass es immer jemanden gibt der zurück bleiben würde, und dass einen geliebten Menschen zu verlieren eine der zerstörerischsten Sachen überhaupt ist. Tu das niemandem an der dir etwas bedeutet, und es gibt so jemanden.

Mach keinen Quatsch, viel Glück mit allem!

Angebracht? Auf keinen Fall! 

Du hast ganz offensichtlich Probleme die du in Angriff nehmen solltest. Nimm die Hilfe an die sich dir bietet oder spreche mal ganz offen mit deinem Arzt. Es ist schwierig ganz alleine aus so einem Loch wieder rauszukommen. Wünsch dir alles Gute!

Bring dich bitte auf keinem Fall um. Ich weiß nicht ob eine Klinik immer hilft,aber ja. Am meisten hilft es immer, mit einer Person die einem sehr nahe steht zu reden. Beste Freundin/ bester Freund. Oftmals findet man so eine Person auch in Internetfreunden. Versuch immer das Positive in dir zu sehen. Fress aber nicht alles in dich rein, irgendwann kannst du nicht mehr. Am besten wirkt es meistens eine Person die man liebt zu umarmen und mit ihr zu reden. Sie wird dir dann vllt auch helfen können. :)

0815gurl 04.01.2016, 23:55

Vielleicht hilft bei dir eine Klinik, keine Ahnung. Kommt drauf an , was für Probleme du genau hast. Wende dich doch mal an eine Person der du komplett vertraust, erzähle ihr von deinen Problemen.

0
0815gurl 05.01.2016, 00:01

okey, wenn man wirklich niemanden hat, ist es nicjt sehr schön. Ich weiß nicht ob es dir was bringt aber viele Leute die,die selben Probleme haben, machen sich einen Account aif Instagram, indem sie ihren ganzen Gedanken freihen lauf lassen. Dort lernt man dann ahch Leute mit den selben Problemen kennen und Leute die einem dort sehr stärken :) Würdest du von dir aus in die Klinik gehen? oder auf keinen Fall?

0
endergamespro 05.01.2016, 00:04
@0815gurl

Wenn man mich darein steckt dann ist das eh unnötig weil ich nicht will dass man mir hilft

0
0815gurl 05.01.2016, 00:05

dann ist es echt unnötig. man muss selbst erst Hilfe akzeptieren bevor man welche bekommen kann. wenn du da rein gehst und von Anfang an sagst du willst keine, dann wirst du da rauskommen und zurück fallen

1
0815gurl 05.01.2016, 00:09

mhm, mit ihr reden? Ich weiß ja nicht was sie gemacht hat😬

0
0815gurl 05.01.2016, 00:11

okey, dort bringt reden nichts. Sie war dann nicht die richtige für dich. Du bist sicher ein sehr toller Mensch und du hängst wohl sehr an ihr, aber fang' trotz der Trennung nicjt an, an dir selbst zu zweifeln

0
0815gurl 05.01.2016, 00:29

Verstehe ich, aber wenn du nur noch an ihr hängst, bringt es dich nicht weiter. Ich kenne sie und dich ja nicht, aber du bist sicher jemand ganz tolles. Es ist sicher schwet sie glücklich ohne dich zu sehen, aber wenn du jz loslässt und dich unter Leute bringst, wirst du über sie hinweg kommen. Du sxhaffst das, findest jemand neues, jemand der zu dir passt :)

0

Hör auf so zu denken. Hole Hilfe.

Entweder kannst du dich an die kostenlose Hotline wenden 0800/111 0 111

Oder du erzählst jemandem dein Anliegen und wendest dich an eine psychologische Beratungsstelle

endergamespro 04.01.2016, 23:50

Ich brauche keine Hilfe

0
hollasinora 04.01.2016, 23:52
@endergamespro

Du sagst es selbst, du bist Suizidgefährdet. Da ist Hilfe das beste! Alleine kommst du aus diesem Loch nicht raus.

0
issst 04.01.2016, 23:52
@endergamespro

doch brauchst du. auch wenns vielleicht nicht schön ist sich das einzugestehen.

0
boy865 04.01.2016, 23:52

wenn du keine Hilfe brauchst, dann kannst du deine Probleme auch nicht lösen. Glaube mir es wird dir helfen , wenn du die Hilfe annimmst

0

Soweit war ich auch schonmal....
Du hast 3 hauptmöglichkeiten:

1.) Du gibts auf, bist egoistisch und bringst dich um
2.) Du öffnest deine Augen... Akzeptierst das die Welt sche*ße ist und versuchst was zu machen damit die Welt wieder besser wird
3.) Du gehst in eine Therapie und siehst die Welt wieder Positiv... außerdem hörst du auf mit Ritzen und Rauchen

Wichtig: Egal für was du dich entscheidest hör mit Ritzen und Rauchen aus

Lg
Anon

endergamespro 04.01.2016, 23:55

das erste

0
Anonbrother 05.01.2016, 00:00
@endergamespro

Wenn du meinst ich werde dich nicht davon abhalten doch denke an die Leute die dich vermissen werden und JA es WERDEN dich Leute vermissen ob dus glaubst oder nicht du hast ja keine Ahnung wie egoistisch du bist weisst du das?????

0

Vor vielen Jahren hat sich ein Freund von mir umgebracht. Ich habe gerade heute an ihn gedacht, wie bescheuert das war. Was er alles versäumt hat, was das Leben ihm noch gebracht hätte, alles hat er weggeschmissen. Wie dumm.  

Was möchtest Du wissen?