sugaring Problem

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Feuchtigkeit - und dazu gehört auch schwitzen - zerstört den Zucker. Ist aber Aufgabe des Studios, dich soweit trocken zu bekommen (Duschen, Raumtemperatur, Puder, ...), daß es funktioniert. Beim ersten Mal gehen selten alle Haare weg, bzw. kommen scheinbar rasch wieder nach, da die Haare nicht alle gleichzeitig wachsen. Somit erwischt man beim ersten Mal nur die Haare, die auch schon da sind. Die gerade nachkommen, sieht man erst in ein paar Tagen. Nach dem 2. oder 3. Mal sollte man aber alle haben. Wenn's nach einer Woche schon wieder so schlimm ist, kann es sein, daß die Haare nicht ausgerissen wurden, sondern abgebrochen. Sugaring hat auch nichts mit blond zu tun, dem Zucker ist deine Haarfarbe egal. Und auch die feinen Haare sollten kleben bleiben, wenn sie zumindest ein paar Milimeter lang sind.

Ich würde mal ein anderes Studio versuchen.

Vielen Dank für die Antwort. Ich muß aber noch mal nachfragen: Hat das was damit zu tun welchen Zucker die verwendet haben, oder hatte die Kosmetikerin nur keine Ahnung? Ich denke, dass beim nur beim waxen die Haare abgerissen werden können? Deswegen habe ich mich ja auch für das Zuckern entschieden. Bei mir wurde Zucker von Pandhy´s verwendet. Auf was soll ich im nächsten Studio achten?

0

Was möchtest Du wissen?