Sugaring im Intimbereich. Erfahrungen?

1 Antwort

Die Haare sollten 3-5 mm lang sein, damit die Paste gut greift. Du wirst in jedem Fall dabei Hilfe brauchen, sonst hast du zumindest eine Hand zu wenig. Das Wichtigste in diesem Bereich ist, daß die Haut gut gespannt wird. Sonst hast du dabei nur unnötige Schmerzen und die Haut könnte sogar reissen. In diesem Bereich ist die Haut sehr weich und gut durchblutet, dadurch auch sehr empfindlich. Eine Hand spannt die Haut nach oben, eine nach unten, die dritte Hand zieht die Paste mit einem Ruck ab und die vierte Hand beruhigt gleich die Stelle mit Handauflegen (evt. mit Kühlbeutel). Es ist auch wichtig, die Stelle so gut es geht trocken zu halten, da sonst der Zucker nicht kleben kann. Nach dem duschen und gut abtrocknen hilft auch normaler Babypuder, um die Stelle einerseits trocken zu halten und andererseits die Schmerzen zu reduzieren. Da es sich nun mal um Feuchtgebiet handelt, hilft mitunter auch ein Taschentuch oder ein Küchenpapier, die Stelle so lange wie möglich trocken zu halten.

Hallo Silana, ich antworte hier, da ich nicht weiß, wie ich auf ein Kompliment antworten kann ... übrigens Danke dafür. Ich wende Zuckerpaste selbst seit über 3 Jahren an und bin auch teilweise Enthaarungs-Model in einem Salon, der Schulungen mit Sugaring durchführt. Habe daher auch ausreichend Erfahrung mit diesem Thema. Ich mache die Zuckerpaste allerdings nicht selber, da mir das zu viel Patzerei ist. Ich verwende die fertige Paste (halawa-shop.de bzw. .at), wobei ich für empfindliche Stellen wie Achseln oder Intimbereich das klassische Halawa (Kaltanwendung) verwende, für alle anderen Bereiche die Halawa-Patronen für Warmanwendung (inkl. Heizstation), da dies einfach schneller geht.

1

Kann ich Zuckerpaste im Drogeriemarkt kaufen?

Ich würd gern mal die Zuckerpaste/ Sugaring paste zur Haarentfernung ausprobieren. Weiß jemand ob ich die Paste in der Drogerie kaufen kann oder muss ich es übers Internet bestellen? Die Paste selber herstellen hab ich schon versucht und bin kläglich gescheitert ;)

...zur Frage

Für immer haarfrei durch Waxing/Sugaring?

Ich hatte mal gehört, wenn man regelmäßig Waxing oder Sugaring betreibt, werden die Haare irgendwann sehr fein und noch später wachsen sie gar nicht mehr - stimmt dies? Ich hatte mich zwei jahre regelmäßig waxen lassen und vor einem Jahr stieg ich auf sugaring um - allerdings werden die Haare an meinen Beinen nicht wirklich feiner.

...zur Frage

Sugaring-Paste klebt an Haut und geht kaum ab?

Kann man das noch irgendwie retten und was habe ich evtl. falsch gemacht? :(

...zur Frage

gegen den strich rasieren oder nicht?

also im intimbereich. bei den beinen tu ich immer gegen den strich, aber unten geht es nicht so gut, weil die haare unbedingt in eine richtung wachsen wollen. also die beinhaare wachsen ja fast gerade aus der haut raus, aber die schamhaare kommen schon so schräg raus, und wenn man da gegen den strich rasiert gibt das bei mir pickel. wie macht ihr das?

...zur Frage

damenbart mit der methode sugaring entfernen?

Ich hab einen sehr dunklen damenbart und entferne den immer mit einem faden nun hab ich was von einer anderen methode gehört die heißt sugaring ich wil mit der zuckerpaste mein damenbart und mein gesichtsflaum entfernen weil die haare echt dunkel sind und mich halt stören hat jemand von euch erfahrungen mit sugaring gemacht? würde mich freuen wenn ihr mir antworten geben würdet

Danke!!:))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?