Süwag geht nicht auf Ratenzahlung ein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich kenne leider die genaue situation nicht

  • höhe der verbindlichkeiten
  • genaues einkommen (ist je nach haushaltsituation auch bei harz IV nicht immer das gleiche)
  • höhe der momentanen Abschlagszahlungen

angesichts der Tatsache, dass dir nicht mal die Arge ein Darlehen gewähren will, sehe ich die Situation schon als sehr knapp an.

vielleicht hilft ja noch mal das persönliche gespräch mit der Süwag... hin gehen und Face to Face mit denen reden...

die einzige chance die dir effektiv noch bleibt, ist die schuldnerberatung... und bitte geh bloß nicht zu einem freien Schuldnerberater. der will seine kohle von dir geh lieber zur verbraucherzentrale oder lass dir bei der arge eine schuldnerberatung vermitteln...

lg, Anna

Hallo Muggi 37,

wenn ein erneutes Gespräch mit der Kundenberatung nichts bringt, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als beim Jobcenter einen Antrag auf Übernahme der Stromschulden zustellen. Bei laufendem ALG-II-Bezug wird dies dann in der Regel auf Darlehensbasis gewährt.

mach mit denen alles schriftlich telefonische auskünft sind mist

  1. Info vom Schuldenberater holen (Info beim Jobcenter oder Agentur für Arbeit).
  2. Die Stromrechnung erscheint mir sehr sehr hoch; ich hatte als Hartz IV´ler 20 EUR/Monat. Heizt Du viel mit Strom (Nachtspeicherofen, Heizlüfter, ...)? Wenn ja, dann müßte der Jobcenter/Agentur für Arbeit evtl. dies als Heizkosten anerkennen und dann auch bezahlen.

antrag stellen beim amt.. bekommst dann nen darlehnen von denne im normalfall das du dann bei denen abzahlst

Die beim Amt sagten mir, sie können mir kein Darlehen geben :(

0

Solange du dich einigermaßen zahlungswillig zeigst, wird der Strom nicht abgedreht. Dafür solltest du in den nächsten Wochen aber auch soviel bezahlen was möglich ist.

Ich habe momentan auch so ein Problem mit der Süwag,wend dich mal an die Verbraucherstelle.Mfg

Nach sehr langem hin und her, hat die ARGE mir einen Darlehen gewährt und die nachzahlung wurde von der ARGE überwiesen, natürlich sitze ich nun auf den Kosten, die werden mir nun jeden Monat 75 € abgezogen...LG Muggi

0

Frage bei Freunden, Bekannten, Eltern um Hilfe. 500€ sind ja nicht die Welt.

Ich finde es allerdings befremdend, dass bei deinen tags "Anwalt" dabei steht. Was hat der mit deinem Verschulden zu tun? Ach ja, ich weiß - Schuld sind immer die Anderen.

Was möchtest Du wissen?