Sütterlin? Irgendjemand? :)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1: frisch [!] cholieren [?]

2: zwungen

3: Talbretshoher Dotle [???]

4: Gelüste

5: Rauchfleisch

6: hoch steht sie

Allgemein ist es schwierig, einzelne Wörter zu entziffern, wenn man das Umfeld, in dem sie stehen, nicht kennt - geschweige denn weiß, worum es in dem Text geht. Ich hab daher auch meine Unsinnslesungen mal hingeschrieben. Vielleicht kannst du im Zusammenhang was damit anfangen. Ist das bei 3 vielleicht ein Name?

schonmal danke :) Ja, das bei 3 müsste ein Name sein..

0
@sonnenbrille123

Zu 3. könnte ich mir vorstellen, dass es so etwas heißt wie "Talbertshofer Dotle". Dotte kenne ich aus Schwaben als Begriff für Patentante (Dotle als Verkleinerungsform wäre da auch denkbar), der Ort könnte Halbertshofen in Bayern (östlich von Ulm, der erste Buchstabe könnte tatsächlich auch ein H sein!) oder evtl. auch einer der Orte namens Albertshofen sein.

Ist nur eine Vermutung. Kannst ja mal schauen, ob das geographisch und vom Textzusammenhang her passen würde. Sonst fällt mir keine sinnvolle Deutung ein.

0
@Archaeopterix

Bei cholieren ist sicher colieren gemeint. Das ist lateinisch für abseihen, durch ein Tuch oder Löschblatt filtern.

0

Was möchtest Du wissen?