(Süßes/Fruchtiges) Herren-Parfüm?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schon länger auf dem Markt: Aqua Fahrenheit von Dior Auch sehr empfehlenswert: Hypnôse Homme von Lancôme Generell hat die Duftentfaltung extrem viel mit der eigenen Haut und deren Ausdünstung zu tun. Da kann selbst ein Parfum mit besten Ingredenzien, je nach Hauttyp, nach einer halben Stunde wie eine Mülltonne aus Berlin-Kreuzberg riechen :-) Quintessenz: Alles mit Moschus kann bei Herrenparfums extrem übel ausgehen. Agrumen und Holznoten passen bei Männern fast ausnahmslos. Floral lastige Essenzen 50/50. UND - nicht dauernd wechseln ! Das ist meines Erachtens pseudomodern. Ein gutes Rezept für einen Schweinsbraten wechselt man auch nicht alle Monate.

Danke. Es gibt ja zu ziemlich vielen Düften auch die zugehörigen Deo-Sprays. Was ist zu denen zu sagen? Sollte man davon eher die Finger lassen oder kann man die miteinander kombinieren?

0

Das "David Beckham Classic Blue" kann ich dir nicht empfehlen. Ich hatte es vor ein paar Wochen. Leider riecht es nach einigen Minuten nur noch nach billiger Kernseife, was mir auch einige Freunde bestätigten, die es an sich getestet hatten. Nimm lieber das "normale" Classic oder Intense.

Meine Empfehlungen:

Issey Miyake - L'Eau d'Issey homme

Joop - Go!

Habe auch schon öfters gelesen, dass One Million von Paco Rabanne sehr beliebt sein soll. Kannst du dies bestätigen?

0
@Lehtinen

Hmm, ist das das Teil, welches aussieht wie ein Goldbarren? das hatte
ich getestet, war aber nicht so begeistert. Roch ganz nett, aber hatte
nicht das gewisse Etwas, das mich zum Kauf gebracht hätte.

0

Was möchtest Du wissen?