Süsses oder Saures....?!

5 Antworten

Ich hatte auch früher arge Bedenken bei diesen importierten Festen. Aber mittlerweile finde ich es ganz lustig, die vielen verkleideten Kinder zu sehen. Sie geben sich größtenteils echt Mühe richtig gruselig auszusehen. Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Ich verlange nun immer ein ordentlich vorgetragenes Lied oder einen Vers. Das kann man mit Süssigkeiten durchaus belohnen. Manchmal setze ich selbst ne Gruselmaske auf. Da machen die Zwerge einen richtigen Luftsprung, wenn ich die die Tür aufmache und "buh" schreie. Ist doch nur ein Abend!

oh man das mit der Maske ist gut! Du meinst so ne fiese Monstermaske mit der ich die Kids dann erschrecke? Hm das wäre ein Spass und definitiv eine Überlegung wert....

0

Das finde ich ja klasse, gute Idee!

0

Wie alt ist dieser Felix denn? Er wird nicht von sich aus auf die Idee kommen, einen Haufen vor deine Tür zu legen, wenn er noch klein ist. Sage den Eltern dass du diesen amerikanischen Kommerz nicht mitmachst. Du musst dich nicht von einem Kind bedrohen lassen. Wird ja immer beknackter!!

Wenn du es nicht willst, lass die Tür zu. Mein Verständnis hast du. Je nachdem, ob du in einem Mehrparteienhaus wohnst oder nicht, könntest du auch einfach ein paar Süßigkeiten VOR die Tür stellen. Ich hab selbst einige Halloweens in USA mitgemacht und viele drapieren ihre Süßigkeiten einfach vor der Tür, damit nicht dauernd geklingelt wird. Ganz lustig war dann mal eine Bonbon-Schale, aus der eine Hand kam (Bewegungsmelder) und den Kids die Bonbons wieder abnehmen wollte ;)

hm das mit der Schale klingt mir nach einer guten Lösung. Aber was tun wenn ich mit diesem Brauch grundsätzlich nichts zu tun haben will...dann schmiert der kleine Felix mir wieder Zahncreme an die Türklinke....

0

Was möchtest Du wissen?