Süddeutschland (Dialekt/sprachliche Einfärbung)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist nicht allein auf Süddeutschland beschränkt.

Die Gründe dafür sind vielfältig. Sie reichen von Gedankenlosigkeit bis hin zu völliger Unwissenheit. Weil mittlerweile sehr viele Leute die deutschen Sprachregeln nicht mehr beherrschen, wird einfach nachgequatscht, was "alle" sagen, egal, ob es richtig ist oder falsch.

Oft ist es aber auch "nur" Desinteresse am Lernen und an der Sprache an sich, auch die Schulen legen scheinbar keinen richtigen Wert mehr auf ein sauberes Deutsch.

Zudem wird leider in der Medien- und vor allem der Reklamewelt jedweder sprachlicher Unsinn herausposaunt, und sehr viele gefallen sich darin, dies dann sofort aufzunehmen und weiter zu verbreiten.

syncopcgda 12.03.2014, 17:22

auch die Schulen legen scheinbar keinen richtigen Wert mehr auf ein sauberes Deutsch.

Hier aber bitte anscheinend anstatt scheinbar.

1

das ist nicht nur in süddeutschland so... sogar viele meiner freunde hier im norden reden so und es stört mich einfach :/ das ist einfach wenn man es sich falsch eingeprägt bzw. nie richtig gelernt hat... hat nichts mit dialekten oder so zu tun

syncopcgda 12.03.2014, 17:26

Als Krönung ist sogar als wie In Gebrauch.

2

Das passiert nicht nur in Süddeutschland !

jede region hat eigene Sprachgewohnheiten

Quiddy 12.03.2014, 20:46

Ganz sicher, aber falsch bleibt falsch, regionsunabhängig. Immerhin Bayern und Ostfriesland denselben Duden.

0

Was möchtest Du wissen?