Würdet ihr euch für Südamerika oder Thailand entscheiden?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn Du schon Äpfel mit Birnen vergleichen willst, dann vergleiche Südostasien mit Südamerika. Das sind zwei sehr unterschiedliche Welten.

In Südamerika kannst Du alle Klimazonen dieser Erde bereisen, in Südostasien nur eine. Du hast eine hohe kulturelle Vielfalt und grossen europäischen Einfluss. Weder hier noch dort wirst Du ausser in den Tourismuszentren mit Englisch sehr weit kommen, eventuell in Südostasien weiter als in Südamerika. Allerdings kommt man dort mit Spanisch durch den gesamten Kontinent inklusive Brasilien.

Es liegt an einem selbst was man sich aussucht, beides ist extrem interessant. nur eben nicht miteinander vergleichbar. Dem einen schmeckt das Essen in Südostasien nicht, der andere macht sich in die Hosen, weil Südamerika angeblich so kriminell ist. Nirgendwo auf der Welt sollte man mit Goldkettchen und Rolex rumlaufen und muss vorsichtig sein, weil man Sprache und Sitten nicht kennt.

Lese mal meinen Tipp zu der Frage: http://www.gutefrage.net/frage/reise-nach-bolivien-paraguay-brasilien#answer26950055

Idealerweise nehmt ihr Euch eins der beiden Gebiete, ich würde nicht nach Südostasien fahren ohne Chiang Mai, Koh Chang, Kuala Lumpur, Singapore und Saigon besucht zu haben, nacheinander vor, und dann ist es egal mit was ihr anfangt. Beides hat das Potential sich darin zu verlieben.

Wenn ich mal kluchscheissen darf:

1.) In Südostasien hast Du 3 Klimazonen.

2.) Die Kriminalität ist in Südamerika wesentlich höher, Goldkettchen trägt in Thailand jeder der was auf sich hält und Diebstahl ist ziemlich verpöhnt und wird hart bestraft. Die Kriminalität ist zwar auch in SOA existent, hat dort aber ein ganz anderes Gesicht und zeigt sich eher in Gaunereien, die nicht gleich, wie in SA, lebensbedrohlich werden...

3.) Spanisch in Brasilien ? Viel Spass damit ! Amtssprache ist bras. Portugiesisch, neuerdings "Brasilianisch" genannt. Nur weil die Sprache den gleichen lateinischen Ursprung hat, verstehen die Brasilianer noch lange kein spanisch, oder etwa so gut wie wir niederländisch oder richtiges Platt verstehen...

Bei allem anderen stimme ich Dir zu... ;-)

0

Gerade für "Anfänger" in Bezug auf Fernreisen und/oder Tropen würde ich auch eher Thailand empfehlen. Südamerika, gerade Venezuela, Kolumbien und Brasilien haben leider sehr hohe Kriminalitätsraten, weit über dem Niveau von Thailand, welches eigentlich so sicher wie die BRD ist. Gerade dort (in Südamerika) würde ich an Eurer Stelle aus Sicherheitsgründen keine Individualreisen machen, sofern Ihr nicht schon sehr erfahrene Südamerika-Traveller seid. Ich prahle zwar nicht mit 10 Jahren Leben in SA, aber ich bin seit 10 Jahren mit einer Südamerikanerin zusammen, bin oft genug dort und habe auch kurzzeitig in Rio De Janeiro gelebt. Davor war ich lange mit einer Thai liiert und besuche Thailand auch heute noch häufig und mit teils langen Aufentahlten. Insofern habe ich den direkten Vergleich und bekräftige hiermit nochmals die Meinung der meisten hier, dass Ihr besser nach SOA, sprich Thailand fliegt. Daneben ist das Essen in Asien um Lääääängen besser als das ewige Einerlei aus Bohnen, Reis, Pastel und trockenem Fleisch ! ;-)

Ich schließe mich der positiven Meinung über Thailand und Südostasien an . War dort viel unterwegs und hatte den ganzen Tag zu lachen , denn die Menschen dort sind stets fröhlich . Auch kann man reichhaltiger einkaufen in Südostasien . In Südamerika bekommt man fast nur Ramsch und lieblos gezimmerte Artesania . Andauernt kommt jemand und will Geld "leihen !!!" was Du dann nie wieder siehst . Ich habe noch nie eine Pauschalreise gemacht sondern bin immer frei Schnauze durch diese Länder gereist über längere Zeiträume .In Südostasien wurde ich fast jeden Tag von Familien eingeladen , in Südamerika sind die knausrig , sogar die Superreichen . Die tropischen Meere hier wie dort haben eine Wasser - Oberflächentemperatur von etwa30° C . Vor Lima ist das Wasser kühler auch wenn dort auch Sommer ist . Es gibt dort im Pazifik gefährliche Strömungen und starke Brandung . Kommt wohl von der Erdrotation.

Ich habe in Suedamerika 10 Jahre gelebt (verschiedene Laender) , und nun lebe ich seit 6 jahren in Thailand. Es kommt ganz darauf an, was fuer ein Urlaub es werden soll. Wenn Du mit Deinen Eltern und Deinem Bruder in den Urlaub gehen moechtest, dann wird es wohl ein Familienurlaub sein, fuer den ich Dir auf jeden Fall Thailand empfehlen moechte. Suedamerika ist eher ein fuer Individualreisende geeignet.

Hinzu kommt der Aspekt der Sicherheit, wobei Thailand auch hier gegenueber jedem beliebigen Land in Suedamerika in Vergleich um einiges besser abschneidet.

Mein Rat: Geh' mit Deiner Familie nach Thailand, und wenn Du aelter bist und auf Abenteuer Lust hast, dann geh' alleine nach Suedamerika! In Suedamerika bieten sich vorallem Peru, Ecuador, Kolumbien und Brasilien an. Fuer Strandurlaub eher Venezuela. Der Sueden ist mit Chile und Argentinien fuer einzigartige Landschaften bekannt.

Ich war zwei mal in Thailand und bin sagenhaft begeistert!!!!!! Die Kultur, die Sehenswürdigkeiten, Flora und Fauna, die kulinarischen Köstlichkeiten........Bangkok, die Paläste, die schwimmenden Märkte, Wohnhäuser auf Pfählen,Massagen jeglicher Art (Fussreflexmassagen), der berühmte River Kwai, Buddhismus an allen Ecken und Kanten, Mönche, Diamantenabbau,Übernachtung auf dem Hausboot, das Elefantenwaisenhaus........... und man kann zusätzlich noch toll und billig EINKAUFEN oder sich jedes Bekleidungsstück nähen lassen (Soff selber aussuchen).

Eine Reise nach Thailand lohnt sich, überrascht, ist spannend, tratitionell und auch modern ......kann ich also nur empfehlen LG elenore

Ich würde Südamerika wählen, wegen der Landschaft, der Geschichte, der Menschen dort und der Sehenswürdigkeiten. Ich war zwar (leider) noch nicht dort, doch all das würde mich sehr interessieren.

Asien ist vielfältiger, fremder, interessanter (Meine Meinung - kenne beide Kontinente) Des Weiteren dürfte Südamerika auch insgesamt teurer sein.

Richtig, Flugtickets nach Peru kosten locker das Doppelte. Hatte eigentlich auch vor im Septemper nach Peru zu fliegen, habe es aber verworfen, da es uns zu teuer ist.

0

Ich bin ja nicht ganz objektiv, weil ich ja inzwischen in Thailand lebe und dieses Land jeden Tag wuenderschoen finde. Ich kenne einige Laender in Suedamerika (z b. Brasilien, Venezuela . u a.). Abgesehen von der Unsicherheit (Kriminalitaet) muss man auch bedenken, dass das Wasser an den Straenden dort relativ kalt ist. Hier sind die Badetemperaturen im Golf von Thailand ab 26 Grad aufwaerts. Auch ist das Leben hier in Thailand exotischer., was nicht heisst, dass die Laender in Suedamerika uninteressant sind.

ist wirklich nicht objektiv, von Kolumbien über Venexuela und Brasilien ist das Wasser "pisswarm" Kriminalität gibt es in Thailand und in Deutschland auch.

0
@Lela123

Stimmt nicht. Schon mal an der Copacobana gebadet? Als ich dort war 16 Grad...wie die Nordsee. Schon mal nachts durch Rio gelaufen? Immer kleine Dollar-Scheine dabei haben, damit man sich die "Messerstecher" vom Halse haelt.

Schon mal selbst dort gewesen?

0
@pluggy

Jup, an der Copa kann es im brasilianischen Winter schon auch mal recht kühl sein. Und in dem tw. herrschenden Dauernebel in der Winterzeit kühlt auch das Wasser gut ab. 16° habe ich selbst zwar noch nicht erlebt, aber 20-22° sind auch nicht gerade die "Tropische-Wasser-Wohlfühltemperatur" die ich aus SOA gewohnt bin... ;-) Im Norden Brasiliens (Belem, Fortaleza z.B:) ist es allerdings fast so warm wie in Thailand. Trotzdem hat pluggy schon recht, der Atlantik ist allgemein ein wenig kühler als der Indische Ozean oder das Südchinesische Meer...

0

Hallo

Nun ja hat ja jedes etwas, Es kommt auf die zeit an. Denn Südamerika ist ja nicht gerade klein, Auch daran wo man schon mal war.

Fuer mich Thailand, es hat vieles auf relativ kleinen raum, ist Sicher und hat seinen Reiz, Vom Essen her mal ganz zu schweigen ;-)

Gruss T.S

Thailand! Und unbedingt auch runter auf die Inseln. Paradies pur.

Ich liebe Chile und Peru, aber es ist leider sehr gefährlich. Thailand ist doch sicherer, war jetzt schon 19 mal in Thailand, war immer schön. Fliege im September wieder rüber.

Südamerika ist vil größer und sehr viel anders als Thailand, auch viel abwechslungsreicher. Das ist so als wenn du fragtest, Fahre ich nach Italien oder nach Berlin?

Hast du beide Kontinente schon besucht ?

0
@rocketass

Persönlich bin ich nach Südamerika noch nicht gekommen. aber irgendwann kommt's noch.

0

Ich war letztes Jahr ueber Weihnachten und Silvester in Brasilien und es war das beste der Welt es ist einfach eine Erfahrung wert mal bei 40 grad Weihnachten zu feiern, das ist natuerlich in thailand auch so aber ich kann nur fuer Brasilien sprechen. Bestes der Welt

Was möchtest Du wissen?