Süchtig nach meinem Freund! Hilfe, was tun?

5 Antworten

Das ist normal und hat nichts mit Testosteronen o.ä. zu tun. :)
Man sollte nur aufpassen, dass man nicht in ein Abhängigkeitsverhältnis sinkt, wenn man gerne und oft mit einer Person zusammen ist. Das äußert sich in zb in Heulanfällen, depressiven Verstimmungen, extremen Eifersuchtsattacken und ähnlichen Verhaltensmerkmalen, wenn die Person nicht bei einem ist. Dem kann man entgegenwirken, indem man einfach mal Zeit mit anderen Menschen verbringt und lernt, auch mal ein paar Tage ohne einander zurecht zu kommen.

Was will man denn gegen das Vermissen tun? Warten bis man sich sieht und Ende im Gelände. 

Man vermisst seinen Partner natürlich, wenn er nicht da. Ist doch vollkommen normal, wenn man sich liebt und gegenseitig genießt. 

Und mit 14 solltest du auch genügend andere Aktivitäten haben, als zu warten bis dein Freund kommt.

Würd eher sagen, dass es an den Endorphinen liegt ;) Genieß einfach das schöne Verliebtheitsgefühl. So viele Emotionen und Gefühle gibts halt nur in der Pubertät. Und das mit dem Vermissen ist ganz normal, war bei mir in diesem Alter auch so :) Schöne Pfingstferien!

Was möchtest Du wissen?