Bin ich süchtig nach Kinder-Pinguis?

8 Antworten

Irgendwann kannst du das zeug nicht mehr sehen...oder schmier dir als Abhärtung irgendwas drauf was du gar nicht gern ist (rohe Zwiebeln etc). Vllt ekelst du dich dann davor und möchtest das gar nicht mehr essen

Spätestens wenn du das nächste Mal auf die Waage steigst, vergeht dir deine Sucht. Oder wenn dein Geld zu Ende ist. Dann hat sich das Problem von selber erledigt.

Was macht den süchtig daran? 

Nun in Kinder Pingui wird verstärkt Kakao, Zucker und Fett verwendet.

Kakao wird viel verwendet da Kakao Suchtstoffe enthält.

Zucker hat nicht nur Suchtstoffe sondern sorgt auch dafür das man hunger bekommt.

Fett dient als Geschmacksträger.

-------------

Wie du die Sucht wegbekommst? Respektiere es nicht mehr als Nahrung.

Weiche es ein und schmeiss den Brei mit voller wucht auf die Straße. Schau den erbärmliches Fleck an und frag dich selbst ob du diesen Fleck toll und Lecker findest.

Sucht, Entzug,Familie

Hallo, ich kenne eine Familie, in der beide Partner Diazepamabhängig sind. Aus Erfahrung weiß ich, dass man dies "ausschleichen" muss. Da ich mich ja im Erziehungswissenschaftsbereich und auch in der Kinder- und Jugendpsychiatrie auskenne, muss ich sagen, dass die Kinder nichts mitbekommen, beide Schulkinder gehen jeden Tag zur Schule, die Mutter macht mit ihnen Hausaufgaben, sie haben Freunde, die sie besuchen, es wird gekocht, sie sind gepflegt etc. . Auch ihr kleines Kind ist ganz normal und hat auch bei der U6 gut abgeschnitten. Allerdings bedeutet Familie nie Ruhe und kein Stress,was wichtig beim Entzug wäre. Auf Entgiftung kann die Frau nicht gehen, da die ersten zwei Kinder von ihrem Exmann sind und sie aus mir verständlichen Gründen nicht will, dass sie dort so lange sind - darauf würde dieser bestehen und sie nicht beim Lebensgefährten lassen. Was können/sollen die beiden jetzt tun? Sie sind bei einer ärztlich überwachten schrittweisen Reduzierung, manchmal nehmen sie dann leider doch mehr und wissen nicht mehr weiter. Sie sind nicht so, dass man sie auf eine Familientherapie schicken könnte, die Leute dort sind extremer, außerdem würde dann der Exmann involviert. Gibt es irgendeine Erleichterung bei diesem Entzug? Weiß gar nicht, ob diese Frage in dieses Forum paßt, stell sie aber mal. Danke im Namen dieser beiden für alle Antworten. Val

...zur Frage

HäuslichePflege?

Ich wohne in einem Haus welches ursprünglich als „betreutes Seniorenwohnen“ benannt wurde. Dementsprechend ist das Durchschnittsalter der Mieter sehr hoch.

Die zweitälteste Mieterin ist ca. 95 J. alt, verwitwet und hat 4 Kinder von denen sich keines „vernünftig“ um die Mutter kümmert. D. h. sie verschwinden alle nach kurzer Zeit ohne z. B. eine warme Mahlzeit zu bereiten o. Ä. Wenn die Dame Hunger hat geht sie bei Nachbarn fragen, ob man ihr Essen geben kann.

Es gibt einen Pflegedienst der die Dame zwei- oder dreimal täglich für wenige Minuten aufsucht.

Ansonsten ist sie völlig auf sich selbst angewiesen.

Obwohl die Nachbarin Pflegestufe 3 (nach altem Pflegegesetz) hat, gibt es niemanden der sich wirklich um ihr Wohlergehen kümmert.

Wer ist dafür zuständig, das hier endlich jemand hilft?

...zur Frage

Ich kann mit meiner Mutter nicht normal reden -.-

Meine Mutter ist alleinerziehend und zu meinem Vater habe ich keinen Kontakt mehr weil er sich nich für mich interessiert. Mein Problem is dass ich aber keine Vertrauensperson habe, weil ich mit meiner Mutter einfach nicht klarkomme. Alles muss nach ihrer Nase laufen zB soll ich den ganzen Haushalt machen und kochen usw.. aber sie kocht nie was ( es gibt nie Frühstück oder Abendessen. ..) Nur wenn ihr Freund da ist, gibt es ne warme Mahlzeit und er ist auch die wichtigste Person für sie. Wenn ich mal irgendwas brauch, zB dass sie mich wo hinfahrt (wir wohnen in nem kleinen dorf ) dann macht sie das entwedee garnicht oder nur mit sehr viel gemecker und Anschuldigungen. Aber zu ihrem Freund fährt sie gerne und oft. Ich bin mittlerweile 17 und soll natürlich auch selbstständig sein aber ich kann neben meinem Abi nicht alles ! machen aber das versteht sie nicht. In dieser Umgebung bin ich mittlerweile depressiv geworden weil sie sich nicht wie meine Mutter verhält. Sie hat mir nie! gesagt dass sie mich lieb hat oder mich umarmt und das finde ich verletzend. Sie hat auch mal gesagt dass sie lieber keine Kinder gehabt hätte. Jedenfalls kann ich nicht nett mit ihr reden auch wenn ich es versuche. In mir entwickelt sich dann immer so ein starkes Gefühl von Hass und ich bekomme sofort schlechte Laune, auch wenn sie versucht normal mit mir zu sprechen. Ich habe viele Probleme und sollte mit ihr darüber sprechen ( weil sie mich zum arzt fahren muss und ich eine Therapie anfangen will) aber sie weisa nichts von alledem und ich kann und will eigentlich garnicht mit ihr darüber sprechen. Sorry für so viel Text aber ich weiss nicht weiter... hat jmd Ratschläge ?

...zur Frage

Was muss ich beachten bei meinem Vorhaben?

Hi ihr lieben uns ist aufgefallen das es in unserer Stadt Hagen nichts gibt wo sozial schwache Kinder hin können um eine warme Mahlzeit zu bekommen.(ähnlich kalker Kindermittagstisch!) Jetzt ist meine Frage was benötige ich alles dafür Genehmigung und so weiter. Ich finde es traurig das es solche Kinder in einem eigentlich sehr reichen Land wie Deutschland geben muss.

...zur Frage

zu viel gegessen, fressanfall?!?!?

hi-hi! also, da ich momentan frei habe, bin ich heute erst gegen mittag aufgestanden. ich hab mir dann ne dosennudelsuppe warmgemacht und zwei teller gegessen. dann war ich ein paar stunden unterwegs und hab zuhause dann den rest gegessen (ca 2 1/2 Teller). Ich fühlte mich ganz gut gesättigt, aber keine halbe stunde später bin ich wieder in die küche und hab mir zwei toast gemacht, mit dick aufstrich und während des wartens (also während die weisbrotscheiben getoastet wurden) hab ich erstmal ne tasse dänische vanillesoße getrunken... xD ich weiß, das klingt pervers! xD jedenfalls hab ich, nachdem ich aufgegessen hatte zur chipstüte gegriffen. dann noch ein kinder pingui und jetzt grade wollt ich nur nen tee und aufeinmal hatte ich nen grießpudding gegessen. der war mir aber viel zu süß und ich brauchte was herzhaftes..also wieder zum kühlschrank und eine wurst mit toastbrot und ketchup gegessen. oh man...ich bin immernoch nicht satt..ich fühle mich furchtbar, weil ich sonst nie so FRESSE! ich bin nicht dick, falls man das jetzt denken sollte..ich bin ganz normal und ess zwar ungesund aber nie so viel. war das jetzt ne fressattacke? oh man..ich fühl mich mies..und hab immernoch hunger..

...zur Frage

Topf angebrannt. Dämpfe giftig?

Also hab eben gekocht im Topf war Milch, schlagsahne und garnelen. War nichtmal 5 Minuten an und auf einmal brannte der Topfvund die Herdplatte unten irgendwie an keine Ahnung wieso und war überall Rauch. Habs dann runter genommen un gegessen und Lüfte grad damit der geruch und rauch weggeht kann mir einer sagen ob die düfte da jetzt gefährlich sind hab kopfweh und schwindel aber meine beiden kleinen kinder haben nichts

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?