Süchtig nach Handcreme... ich könnt schon wieder!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schau mal hier, das selbe gilt auch für die meisten Handcremes:

http://www.gutefrage.net/tipp/labello-macht-wirklich-suechtig

kauf dir eine ordentliche Handcreme ohne Glyzerin und creme dir einmal morgens die Hände ein, das wird ein paar Tage dauern dann pendelt sich das wieder ein.

irgendwann lässt du die Creme dann ganz weg und benutzt die nur noch wenn es wirklich nötig ist.

Ich hab hier Vaseline und da steht nichts von Glyzerin drauf. Eignet sich die denn?

0
@Teufelchen88BW

Das ist reines Fett, da hast du keine Feuchtigkeit.

Ich hab gute Erfahrung mit der Weleda Sanddorn Handcreme gemacht.

0
@Nudelsternchen

Weleda hab ich hier schon gesehen. Bin in den Staaten, da kommen mir Markenvorschläge gerade recht. Macht die Suche nach einer passenden Creme doch einfacher. Werd ich gleich morgen in Laden gehen. Danke für deine Hilfe!

0

Sorry, aber bei Nivea wundert mich das nicht gerade, nehm doch lieber eine gescheite Handcreme aus der Apotheke, kostet halt ein paar Euros mehr, aber die tut auch nachhaltig pflegen. Nivea und dergleichen beinhalten meistens Paraffin und das ist - richtig! - ein Erdölprodukt und diese haben nun mal die kleine Nebenwirkung zwar oberflächig gefettet zu haben, verstopfen aber nur die Poren und entziehen aber im selben Moment noch mehr Wasser aus der schon gestressten Haut. Ich nehme nur noch paraffinfreie Lotionen!

Das schreibt die Stiftung Warentest zu Nivea:
Einen insgesamt „guten“ Eindruck machte die Allzweckcreme von Nivea, die ebenfalls ins Rennen ging. Für 75 Cents pro 30 Milliliter ist sie eine preiswerte Wahl für alle, die ihre Haut einfach und gut pflegen wollen.

0

Arbeitests du öfters mit Materialien, die die Feuchtigkeit aus der Haut ziehen? - Ich habe beruflich des öfteren mit alkalischen Mitteln und laugen zu tun, da bin ich auch auf ständiges einchremen angewiesen.

Was möchtest Du wissen?