Sucht nach Freund?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na immerhin hast du schon selbst erkannt, dass dein Verhalten leider sehr irrational und völlig übertrieben ist^^

Ist dir schonmal der Gedanke gekommen, dass du deinen Freund dadurch auch einengst und ihn unter Druck setzt? Ich wäre todunglücklich, wenn meine Freundin ohne mich nicht leben und jeden Tag weinen würde...
Du machst dich ja total von ihm abhängig. Im schlimmsten Fall schadest du damit eurer Beziehung, oder sogar deiner körperlichen und seelischen Gesundheit - erste Anzeichen von Letzterem sind ja schon da, wenn du meinst, du hättest vor lauter Sehnsucht kein richtiges Hungergefühl mehr. Das kann echt gefährlich werden!

Hast du denn keine Freundinnen, mit denen du mal etwas unternehmen könntest? Oder ein Buch, das dich interessiert und das du gerne lesen würdest? Sorry für die doofe Frage, aber wie hast du denn gelebt, bevor du mit deinem Freund zusammen gekommen bist? =)

Du musst dringend deine Interessen und Hobbys erweitern, so dass du auch beschäftigt bist, wenn dein Freund mal keine Zeit hat. Er wäre sicher auch froh darüber, wenn er weiß, dass es dir gut geht und du auch Spaß hast, wenn er nicht da ist.

Ich habe nicht wirklich viele Freunde eigentlich keine außer 1, aber das zählt nicht so schätze ich. Ich habe einfach sehr oft die Schule und den Wohnort gewechselt wegen verschiedenen Gründen. Im Kindergarten, Grundschule hatte ich immer viele Freunde doch durch das ständige wechseln der Schulen und das umziehen habe ich meine besten Freundinnen verloren und ab der 3 oder 4 Schule hatte keine Kraft mehr neue Freundschaften aufzubauen und war deshalb auch in einer Klinik weil ich einfach nicht mehr konnte. Da war ich auch schon mit meinem Freund zusammen. Ich habe das Glück das er eine hohe schmerzgrenze an einengen hat usw. Aber es belastet unsere Beziehung schon. Ich zocke eigentlich ganz gerne ps4  aber ich habe dann einfach keine Lust dazu. Mit meinem Freund zocke ich aber sehr viel. Sorry das ich soviel schreibe!!

0

Hey, das mit dem Schreiben ist doch kein Problem, dafür ist die Plattform ja da =) ... Du scheinst ja auch einige seelische Probleme zu haben. Das macht die Sache natürlich nicht gerade einfacher... Ich kann das nachempfinden, da ich selber auch keinen großen Freundeskreis vorzuweisen habe, was aber in meinem Fall hauptsächlich selbstverschuldet ist. Dann bleibt dir vorerst nur die Möglichkeit, dich mit dir selbst zu beschäftigen. Du hast doch bestimmt noch mehr Interessen, vielleicht eine Sportart? Oder, wenn du eher Computer-affin bist, kannst du dich ja zur Not irgendwo anmelden, wo Leute die gleichen Interessen haben wie du, und da schreiben. Vielleicht ergeben sich ja so auch neue Freundschaften?

1

Du machst dich abhängig von ihm, forsche nach den Gründen. Wahrscheinlich hast du kein aufrichtiges Selbstwertgefühl. Denk daran, dass dein Leben auch wertvoll sein kann, wenn du ohne ihn bist. Auch wenn du dann nicht glücklich bist, kann es trotzdem ein wertvolles Leben sein.
Und enge ihn lieber nicht zu sehr ein.

Oder hat noch jemand die gleiche Erfahrung gemacht/ ist in meiner Lage? 

Was möchtest Du wissen?