Suchen einen Wake Up Light Wecker, welchen könnt ihr empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab den hier und bin als chronischer Wecker-ignorierer sehr zufrieden: 

http://www.amazon.de/Philips-HF3520-01-Sonnenaufgangfunktion-digitales/dp/B008LR3KD8/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1448404141&sr=8-2&keywords=lichtwecker

Man kann das "Sonnenaufgangslicht" bei Bedarf seperat vor dem Weckton abschalten. Man muss den richtigen Knopf erwischen. ;)

Für den Weckton gibts dann die Snooze-Funktion, da reicht es wenn man die Front von dem Wecker irgendwo berührt, geht also auch im Halbschlaf. Lichthelligkeit, Dauer des Sonnenaufgangs Lautstärke und Weckton kann man einstellen, auch zwei verschiedene Weckzeiten. Radio gibts auch, auch  Sonnenuntergangs-Einschlaffunktion. 

Die Uhranzeige leuchtet die ganze Zeit, die Helligkeit passt sich dem Umgebungslicht an, so dass sie immer gut lesbar ist (stört mich aber nicht beim schlafen). 

Kann man auch als Nachttischlampe verwenden. Kann je nach Einstellung schon sehr hell sein, das Licht kommt halt eher von der Seite. Besonders gut finde ich,dass das auch auf einer sehr niedrigen Helligkeitseinstellungen "Licht" machen kann, das ist gut falls man schlafende Partner hat die man nicht wecken möchte, nur weil man was am Nachttisch sucht o.ä. 

Ich wache mit dem Wecker wesentlich angenehmer und auch besser auf. Falls ich total übernächtigt bin brauch allerdings noch einen Zweitwecker mit einem "ätzenden" Weckgeräusch - aber den hör ich mittlerweile wenigstens auch, früher hab ich den auch gekonnt überschlafen.  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Beatschnitte 25.11.2015, 06:24

Puh! 129 Euro is ganz schön happig :-/ is er's den wer, also der Wecker für den Preis?

0
Failea 25.11.2015, 06:25
@Beatschnitte

Uff.. für mich schon. Die günstigeren hatten diverse Funktionen nicht, die für mich wichtig waren... 

0
Beatschnitte 25.11.2015, 09:36
@Failea

Ja, hab auf Amazon schon einige schlechte Rezensionen über die älteren Modelle von Philips gelesen.

0

Kennst du die "innere Uhr"?

Ich trage seither keine Uhr mehr u verwende sie seit rund 15 Jahren. Sie funktioniert +/- 5 Minuten genau. Auch die Weckfunktion. Einfach beim Schlafengehen sich die Uhrzeit wünschen, zu der man aufwachen möchte. Der Körper wacht dann meist früher auf, eben zu der Zeit, die für den Organismus am geeignetsten ist. 

Du glaubst nicht dran? Probier's aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Beatschnitte 25.11.2015, 05:36

Die innere Uhr kannst du bei mir vergessen. Wenn der Wecker nicht klingeln würde, würde ich um 11 Uhr noch schlafen. Außerdem habe ich nicht gefragt welche Art von Wecker ich benutzen soll, sondern welches Modell von dem gewünschten Wecker. Also nächstes mal die Frage bitte nur beantworten, wenn man die Frage auch wirklich beantworten kann ;-)

0

Was möchtest Du wissen?