Suche Zitat ("Weltstadt Aachen"), vermutlich von dem ehemaligen OB von Aachen, Dr. Jürgen Linden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im 7.8.Jahrhundert war Aachen als Residenzstadt ( > Karl der Große) eine Weltstadt.

Heute ist Aachen ein internationale Stadt in der EUREGIO - aber keine "Weltstadt". DAFÜR ist Aachen doch zu klein. Nicht einmal Köln würde ich als Weltstadt bezeichnen.

Für eine Weltstadt ist meine Heimatstadt mit knapp über 250.000 Einwohnern wohl etwas zu klein.

Wenn überhaupt, wäre höchstens die Bezeichnung Europastadt gerechtfertigt. Nicht wegen der Größe, sondern weil dort der europäische Gedanke - wohl auch durch die Grenzlage und die vielen ausländischen Studenten - besonders gepflegt wird. Davon zeugt nicht zuletzt die alljährliche Karlspreisverleihung. Der normale Aachener ist zwar ein kleiner Lokalpatriot, aber zugleich ein überzeugter Europäer.

Ob unser Ex-OB eine derartige Äußerung getätigt hat, ist mir nicht bekannt.

Was möchtest Du wissen?