Suche Zitat aus dem Film Lucy

1 Antwort

Hallo,

2 Zitat(e):

Lucy: "Jede Zelle gibt jeder anderen Zelle ihr Wissen weiter. Sie tauschen 1000 Bit an Informationen pro Sekunde aus. Die Zellen gruppieren sich und bilden ein gigantisches Kommunikationsnetz, welches wiederum Materie bildet. Zellen bündeln sich, nehmen eine Form an, deformieren sich, formen sich neu. Spielt keine Rolle. Ist alles dasselbe. Die Menschen betrachten sich als einzigartig. Ihre gesamte Exixtentheorie beruht auf ihrer Einzigartigkeit. EINS ist ihre Maßeinheit. Aber so ist es nicht. All unsere Kommunikationssysteme sind nur ein Hilfloser Versuch. EINS plus EINS gleich ZWEI. Mehr haben wir nicht gelernt. Aber EINS plus EINS war noch nie gleich ZWEI. Tatsächlich gibt es keine Zahlen und keine Buchstaben. Wir benutzen Symbole um unsere Welt auf menschliche Größe zu reduzieren, damit sie verständlich ist. Wir haben ein System erschaffen, dass uns das Unergründliche vergessen lässt." Prof. Samuel Norman: "Aber wenn der Mensch nicht der Maßstab ist und die Welt nicht durch mathematische Gesetze geregelt, was definiert dann alles?"Lucy: "Filmen sie ein Auto in voller Fahrt. Beschleunigen sie die Bilder ins unendliche und das Auto verschwindet. Welchen Beweis für seine Existens haben wir also? Allein die Zeit ermöglicht seine Existenz. Zeit ist die einzig wahre Maßeinheit. Sie beweist die Existenz von Materie. Ohne die Zeit existieren wir nicht." 

Was möchtest Du wissen?