2 Antworten

sieht witzig aus, ist aber eine ziemlich unsinnige Erfindung.

Wie du siehst, brauchst du spezielle Becher, die wohl auch ein vielfaches von normalen Bechern kosten, ausserdem einen Durchflußmesser, der die Menge ermittelt und das Ventil steuert und falls dir die Becher ausgehen, hast du keine Möglichkeit andere Gefäße zu benutzen.Und die Reinigung der Leitungen erfordert wohl auch eine spezielle Apparatur, bzw. Adapter.

Mit moderne Kompensatorhähne kann in der gleichen Zeit schaumfrei gezapft werden, gleichzeitig kann die Schaumkrone je nach Bedarf kreiert werden und es können alle Gefäße verwendet werden. Das Zapfen von unten hat keine Vorteile, daher wird diese System ausser als Gag oder Attraktion kaum Verwendung finden, fraglich ist dann auch, ob die Becherversorgung auch für die Zukunft gesichert ist.

Im übrigen dürfte die komplette Zapfanlage wie im Video einige 1000.-€ kosten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher "Bottoms up Beer". GrinOn Industries, uebers Internet. micromatic.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?