Suche Veranstaltungstechniker (Frequenzen)?

3 Antworten

Ich vermute, dass Dir ein Tontechniker ein besser Ansprechpartner wäre, als ein Veranstaltungstechniker. Letztlich ist aber auch das egal, da Du die Aufgabe bei einer kleinen PA selbst vermutlich ebenso gut lösen können wirst.

Vieles ist letztlich auch Geschmackssache, hängt vom beschallten Raum ab und richtet sich nach dem verwendeten Material (sowohl auf Seiten der Hardware als auf Seiten der Musik). Insofern halte ich pauschale Ratschläge für kaum möglich.

Ein denkbarer Weg wäre die Investition ist ein Tool, dass Dir die Aufgabe abnimmt. DBX bietet mit seinen Prozessoren gangbare Wege für eine automatische Einmessung. Meine große PA messe ich zu Beginn immer mit dem PA2 Prozessor und Messmikrofon (RTA-M) ein. Das nimmt die gröbste Arbeit schon mal ab und bietet weitere nützliche Features zur Klangoptimierung.

http://dbxpro.com/en/products/driverack-pa2

Hallo,
Vielen Dank für deine Nachricht. Das DBX PA2 mit dem messmikro besitze ich bereits. Also reicht das schon vollkommend aus, wenn ich den Raum mit Hilfe dem Mikro einfach ausmesse & an den Frequenzen alles so lasse?
Vielen Dank & Mit freundlichen Grüßen.

0

Achja ich besitze die Rcf 712 & db Arena sw 18 pro.

0
@TechnikApfel

Mit der Technik kann man ja auf jeden Fall schon mal arbeiten. Letztlich kommt natürlich auch noch auf die Endstufe am SW18 an.

Der PA2 bietet in meinen Augen für kleine und mittlere Anwendungen definitiv genügend Features, die auch klanglich überzeugen.

Ob man sich nun rein auf eine automatische Einmessung verlassen kann / soll, ist natürlich eine Glaubensfrage. Ich sehe das so:

Bei einfachen Locations oder solchen, bei denen man für eine Einmessung weder Zeit noch (akustische!) Ruhe hat, sollte man sich vermutlich besser auf sein Gehör verlassen.

Bei komplexeren Locations oder solchen mit weiten Strecken, sollte man für eine erste Einmessung auf den PA2 zurückgreifen. Persönliche Vorlieben oder Feintuning, das dem Musikmaterial geschuldet ist, kann man dann immer noch einfließen lassen.

0

Dann schreib doch hier einfach mal hin was du da alles hast und was du damit vor hast

Hey, Danke für deine Antwort.

PA: 

2x RCF 712 MKII

2x dbTechnologies SW18 PRO

AMP:

Digit 3K6

DBX PA2 Frequenzweiche

Lg.

0

Wie stellst du dir das denn vor? Soll da jemand bei dir vorbei kommen? Und deine PA wird ja wohl kaum immer an der selben Stelle stehen, oder?

Nein nein. Aber vielleicht eine grobe Einstellung.

0
@TechnikApfel

Die Treenfrequenz hätte ich jetzt für den Anfang mal so bei 100 Hz eingestellt. Bisschen rum probieren in beide Richtungen, ob es besser klingt.

Alle anderen Einstellungen, wie z.B. Equalizer, muss man dann wirklich vor Ort und einfach nach Gehör machen. Hör hin, ob es durch deine Einstellung besser wird. Und wenn du dir nicht sicher bist, dann lieber weg lassen. Weniger ist bei Effekten oft mehr und die beste Entscheidung kann auch gut sein, einfach nichts einzustellen und alles auf neutral zu lassen.

0

Lautsprecher richtig einstellen (Musik, Handy, Gitarrenlautsprecher)?

Hallo, ich habe mein Handy an einem Gitarrenlautsprecher angesteckt, das blöde ist ich weiß nicht wie man den richtig einstellt, sodass man doch einen schönen bass hat aber ohne das das ganze abkackt.

Am Handy kann man dann die Frequenzbereich ändern, und am Lautsprecher halt so sachen, wie Bass, Frequenz, Pitch, Treble, Reverb, Gain, Master...

Ich horche vorallem Lieder in der Hardstyle Genre, weiß da jemand wie ich den Frequenzbereich und die anderen genannten Einstellungen ändern muss, sodass es sich gut auch mit Bass anhört, ohne ein Krachen?

...zur Frage

Amateurfunk - Frequenzen Einstellung

Guten morgen,

da ich mich nochmal schlau gemacht habe und erfahren habe, dass das Mithören des Amateurfunks erlaubt ist, würde ich gerne meine beiden Geräte dazu nutzen.

In meinem Besitz ist ein Yaesu VX-5 und ein Kennwod TH 79-E

Was muss ich denn einstellen, um eine gängige Frequenz zu haben bis ich meine Prüfung etc gemacht habe um schonmal schnuppern zu können.

Fange damit gerade erst an und bin mit den Einstellungen, Frequenzen etc noch ein wenig überfordert.

Wäre schön, hierzu mal ein paar Infos zu bekommen, so detailliert wie möglich.

...zur Frage

Funkgerät - fremde Frequenz nutzen erlaubt?

Ich habe von einem Freund, der eine Sicherheitsfirma leitet, ein olles Funkgerät geschenkt bekommen. Dieses ist auf "seine" Frequenzen eingestellt.

Zu mir meinte er, ich könnte das Funkgerät ruhig "so wie es ist" benutzen, wenn ich ein zweites davon kriegen sollte, welches ich dann natürlich auf die selbe Frequenz einstellen sollte.

Darf ich nun dieses Funkgerät legal nutzen, wenn ich garkeine Lizenz dafür besitze? Der Freund hat mir schließlich "seine" gekaufte Frequenz angeboten ...

...zur Frage

Wie berechnet bzw stellt man eine pa anlage (soundsystem) für den optimalen sound und Qualität?

Wir betreiben seit einigen monaten ein soundsystem ubd da sich keiner wirklich auskennt mit anlage einstellen wollte ich mal so schlau sein und fragen wie das funktioniert :) Haben ca eine 20KW pa anlage 2 tops 4 kicks (2wege) 2 turbosound bass bins und 4 WBins

...zur Frage

HD Empfang Humax Nano, Signal Problem

Hallo, ich wohne zur Miete und habe vorher nur über DVBT geschaut. Jetzt habe ich mir einen Humax HD Nano zugelegt und habe folgendes Problem.

Wenn LNB Frequenz auf Universal eingestellt ist, habe ich so ziemlich alle 'normalen' Programme, Radio und nur DMAX, WDR HD

Wenn ich die LNB Frequenz auf 9750 mHz stelle, empfange ich so gut wie alle restlichen HD Sender; dann jedoch nichts anderes mehr.

Hat jemand ne Idee wo das Problem liegen könnte??

Habe schon oft von der Seite Lyngsat.com gelesen, weiß aber nicht wo ich in meinem Receiver die Frequenzen manuell einstellen kann

...zur Frage

Turksat 4A - Satelliteneinstellung funktioniert NICHT!

Hallo, wie oben genannt versuche ich vergebens Turksat4A auf meinem Philips Fernseher einzustellen. Ich hatte früher Turksat 2A-3A benutzt wobei seit September die Kanäle nicht mehr funktionieren und es hieß ich soll es neu einstellen.

Mein Fernseher benötigt die Niedrige LO-Frequenz und die Hohe LO-Frequenz. Woher bekomm ich die her und muss ich meine Satellitenschüssel neu ausrichten?

Mit den Frequenzen der jeweiligen Sender kann ich noch nichts anfangen: http://www.anten.de/turksat-4a-yeni-frekans-listesi/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?