suche ultimative schwarze Ölfarbe

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kreide - Schwarz ist wirklich ein ziemlich tiefes schwarz! Liegt vorallem daran dass es so matt ist. Wenn du aber Öl brauchst weiß ich nicht wirklich welche Marke da am besten ist (ich verwende Lucas wegen gutem Preis-Leistungs-Verhältnis). Ich kann nur meine Erfahrungen bei Acryl geben:

Rabenschwarzes Kohle-Pigment (Lampen-Ruß) von zB Boesner / Guardi anrühren. Viel Pigment, wenig mattem Binder. (Nicht zu wenig, sonst hält da nix) Dazu mische ich immer ein wenig rot. Das macht das Schwarz ne Ecke tiefer!

(Wie Soulages und Malewitsch das machen / gemacht haben....?! Kein Plan ;)) )

ich verwende ja sehr gerne die öl-kreiden von sennelier und finde da auch das schwarz (noir de ivoire bzw. noir de mars) fantastisch. sennelier bietet das auch in tuben (bzw. auch als pigment zum selber mischen) an, den direkten vergleich zwischen stick und tube bzw. pigment habe ich allerdings nicht.

hast du schon mal über ein "farbiges" schwarz nachgedacht.

z.b. schwarz + phthalogrün gemischt ist mal richtig gut, sehr tief aber trotzdem noch leben drin

Was möchtest Du wissen?