Suche Übung statt Deadlifts?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein. Deadlifts sind eine Übung, welche die komplette hintere Muskelkette (von Waden bis Nacken) beansprucht und es gibt meines Wissens nach keine andere, die so viele Muskeln anspricht.

Was ich jedoch am besten an Deadlifts finde ist, dass es den unteren Rücken ENORMST trainiert.

Du kannst versuchen andere Übungen, bei denen du von unten ziehst zu machen, die die Muskeln einzeln treffen. Zum Beispiel Shrugs für den Nacken, T-Bar Rudern für Lat und hintere Schultern. Den unteren Rücken zu treffen geht eigentlich nur mit Geräten oder mit Bodenübungen (Squats gehen zur Not auch noch [sind aber auch eher für die Beine]).

Ich kann dir nur empfehlen entweder Deadlifts zu üben (weil, wenn man sie kann machen sie auch Spaß) oder halt isoliertere Übungen für die einzelnen Muskeln des Rückens zu machen. Das kostet natürlich mehr Zeit.

Darüber hinaus sorgen Grundübungen (wie etwa: Bankdrücken; Squats; Kreuzheben; Klimmzüge) dafür, dass mehr Wachstumshormone ausgeschüttet werden als bei Isolationsübungen, was dein Workout natürlich effektiver macht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von untouchable7
16.10.2016, 16:37

Danke für deinen Beitrag, soll ich aber wirklich 3x3 Deadlifts machen?

0

Lowbar Squats, sind aber genauso "mühsam"
Lauf nicht vom schwierigen weg, bewege dich aus der Komfortzone heraus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?